Ergebnisse "G" im Gabler Wirtschaftslexikon

Treffer 1 - 10 von 10
pro Seite:
Seite:
   
Dr. Massimo Genoese Dr. Massimo Genoese
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Lehrstuhl für Energiewirtschaft,, Leiter der Arbeitsgruppe Energiemärkte und Energiesystemanalyse
Studium des Wirtschaftsingenieurwesens, Universität Karlsruhe seit 2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion 2010 Promotion zum Dr. rer. pol. mit ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter
Frank Geßner Frank Geßner
Commerzbank AG, Corporate Banking, Regional Head West, Cash Management & International Business
Jahrgang 1962, Abitur 1981, verheiratet, 3 Kinder. Seit 20 Jahren im Bankwesen in überregionaler, leitender Position und verantwortlich für Vertrieb sowie Betrieb.
Autorenprofil| Stichwörter
Argang Ghadiri Argang Ghadiri
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Wissenschaftlicher Mitarbeiter,
Argang Ghadiri, M.Sc. studierte Betriebswirtschaftslehre in Sankt Augustin, St. Gallen, Duisburg-Essen und Helsinki. Neben seinen wissenschaftlichen Tätigkeiten am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg sammelte er ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter
Prof. Dr. Robert Gillenkirch Prof. Dr. Robert Gillenkirch
Universität Osnabrück,, Universitätsprofessor
Studium der Betriebswirtschaftslehre in Frankfurt am Main und Southampton 1986-1991, Promotion (1996) und Habilitation (2003) bei Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Laux an der Goethe-Universität ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter

ANZEIGE

Buchneuerscheinungen
HR Governance nachhaltig verbesserHinsichtlich HR Governance besteht in vielen Unternehmen großer Entwicklungsbedarf. Bei der Führung und Steuerung der Humanressourcen im ... mehr
Gustav Greve Gustav Greve
Gustav Greve Consulting AG,, geschäftsführender Gesellschafter
Jahrgang 1951; Studium der Betriebswirtschaft nach einer Lehre als Buchhändler. Zehn Jahre im politischen Umfeld tätig, zuerst als wissenschaftlicher Mitarbeiter der CDU-Fraktion des Berliner Abgeordnetenhauses, ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter
Prof. Dr. Stefan Grösser Prof. Dr. Stefan Grösser
Fachhochschule Bern, Prof. für Strategisches Management
Stefan Grösser ist seit 2011 Professor an der Berner Fachhochschule, Verantwortlicher für den Schwerpunkt „Strategy“ und Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen. Seit 2008 ist ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter
Manfred Gönsch Manfred Gönsch
Amtsgericht Frankfurt am Main,, Richter am Amtsgericht
Studium der Rechtswissenschaften und Referendariat in Frankfurt am Main, anschließend Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem Lehrstuhl für öffentliches Recht und als Rechtsanwalt mit Schwerpunkt ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter
Univ.-Prof. Dr. Ingrid Göpfert Univ.-Prof. Dr. Ingrid Göpfert
Philipps-Universität Marburg, Lehrstuhl für Allg. BWL u. Logistik,, Inhaberin des Lehrstuhls für Allg. BWL und Logistik
Univ.-Prof. Dr. Ingrid Göpfert ist Inhaberin des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Logistik an der Philipps-Universität Marburg. Ihr wissenschaftliches Renomee führte sie zu weiteren Rufen ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter |Schwerpunktbeiträge
Prof. Dr. Edeltraud Günther Prof. Dr. Edeltraud Günther
TU Dresden, Fak. Wirtschaftswissenschaften, LS Betriebswirtschaftslehre insb. Betriebliche Umweltökonomie,, Universitätsprofessorin
von Dezember 2005 bis Mai 2012 Visiting Professor of Commerce, McIntire School of Commerce at the University of Virginia, Charlottesville, U.S.A. von August 2001 bis ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter |Schwerpunktbeiträge
Treffer 1 - 10 von 10
Seite:
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Einem Zwangsversteigerungsantrag sind meist langwierige Bemühungen seitens des Gläubigers und eventuell auch des Schuldners vorangegangen, diese Zwangsmaßnahme zu verhindern. Der Grund hierfür liegt im komplizierten und für Außenstehende und Betroffene nur bedingt kalkulierbaren Verlauf sowie der langwierigen Dauer eines Zwangsversteigerungsverfahrens. ... mehr
von  Helmut Keller
Die Geldtheorie umfasst die Beziehungen zwischen den geldwirtschaftlichen Größen untereinander und jene zwischen Geld- und Güterwirtschaft unter Berücksichtigung internationaler Verflechtungen: Sie erklärt, welche Rolle die einzelnen Größen, wie z.B. Geld, Kredit und Zins, im Wirtschaftsablauf spielen.
von  Prof. Dr. Oliver Budzinski, PD Dr. Jörg Jasper, Prof. Dr. Albrecht F. Michler

ANZEIGE