Ergebnisse "O" im Gabler Wirtschaftslexikon

Treffer 1 - 3 von 3
pro Seite:
Seite:
   
Prof. Dr. Axel Ockenfels Prof. Dr. Axel Ockenfels
Universität zu Köln, Staatswissenschaftliches Seminar,, Professor für Wirtschaftswissenschaft, Direktor des Kölner Laboratoriums für Wirtschaftsforschung
Axel Ockenfels studierte bis 1994 Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn. Promotion und Habilitation nach längeren Forschungsaufenthalten an der Penn State und Harvard Universität in Magdeburg. ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter |Schwerpunktbeiträge
Prof. Dr. Gerald Oeser Prof. Dr. Gerald Oeser
Europäische Fachhochschule,, Studiendekan und Professor für Logistikmanagement
Prof. Dr. Gerald Oeser studierte internationale Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Internationale Logistik, Supply-Chain-Management und Production and Operations Management an der Ecole Supérieure de Commerce in ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter
Prof. Dr. Peter Oser Prof. Dr. Peter Oser
Ernst & Young AG,, Partner, Leiter Grundsatzabteilung Wirtschaftsprüfung, Professional Practice Director
1985 – 1992: Studium der BWL und Promotion an der Universität des Saarlandes Seit 1993: Grundsatzabteilung Wirtschaftsprüfung von Ernst & Young, Stuttgart 1997/1999: Bestellung zum ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter |Schwerpunktbeiträge

ANZEIGE

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Wissenschaft von dem Entwurf, der Entwicklung und der Anwendung computergestützter Informations- und Kommunikationssysteme (IuK-Systeme) und -techniken in Unternehmungen und Verwaltungen zur Unterstützung ihrer Geschäftsprozesse. Die Wirtschaftsinformatik nimmt eine Schnittstellenfunktion zwischen der oft technisch ausgerichteten Informatik und der anwendungsorientierten Betriebswirtschaftslehre wahr. ... mehr
von  Prof. Dr. Richard Lackes
Die Neue Institutionenökonomik (NIÖ) ist eine seit den 1970er-Jahren aufstrebende Forschungsrichtung der Volkswirtschaftslehre. Zu ihren Vorläufern gehören Coase, Demsetz, Alchian, Olson, Buchanan und Tullock, zu ihren Hauptbegründern zählen u.a. Williamson, Jensen und Meckling. Im deutschen Sprachraum hat v.a.. Richter die ... mehr
von  Apl. Prof. Dr. Dr. Helge Peukert

ANZEIGE