Ergebnisse "TU-TZ" im Gabler Wirtschaftslexikon

Treffer 1 - 20 von 32
pro Seite:
Seite:  vor »
 
Schwerpunktbeitrag
I. Begriff Bezeichnung für Objekte, die sowohl die allgemeine als auch die spezifische Portabilität anderer Objekte verbessern und auf diese Weise ... mehr
Abk. für Technischer Überwachungsverein.
TUK
Abk. für Theil's Ungleichheitskoeffizient.
VWL (Ökonometrie)
Hebelzertifikat.

ANZEIGE

Buchneuerscheinungen
Das essential beschreibt aus einer managementorientierten Perspektive das Innovationsgeschehen in der Sternegastronomie und erklärt die zugrundeliegenden Prozesse, den organisationalen Aufbau ... Vorschau
Hebelzertifikat.
Anne Robert Jacques, 1727–1781, franz. Generalkontrolleur der Finanzen unter Ludwig XVI. Turgot ist ein den Physiokraten nahe stehender Nationalökonom. Sein ... mehr
schlüsselfertige, einsatzbereite Gesamtanlagen, z.B. Errichtung eines Stahlwerks oder eines Flugplatzes. Werden häufig über Generalunternehmer oder Anbieterkoalition erstellt.
Computersystem, das dem Anwender vom Verkäufer betriebsbereit („schlüsselfertig”) mit allen Komponenten (Hardware, Systemsoftware, Anwendungssoftware) übergeben wird. Dabei werden alle Schritte ... mehr
Wende eines in einer wirtschaftlichen Krise befindlichen Unternehmens von der (existenzgefährdenden) Verlustzone in eine langfristige (überlebenssichernde) Gewinnsituation. Auch allg. verwandt ... mehr
Rank Order Tournament; spezielle Form relativer Leistungsbeurteilung. In einem Turnier hängt die Entlohnung eines Turnierteilnehmers (Agenten) lediglich von der Rangordnung ... mehr
lineare Wachstumsmodelle.
VWL (Wachstum)
Die Intensität der laufenden Beurteilung eines Kreditengagements hängt vom Risikogehalt ab. Bei klassischen Kreditformen ist eine jährliche Beurteilung erforderlich, bei ... mehr
Dokumentation für Endbenutzer eines Softwaresystems, in der im Sinn einer Einführung die wichtigsten Systemfunktionen erläutert werden.
Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder vom 12.10.2006, in Kraft seit 1.11.2006. Gilt für Angestellte und Arbeiter in allen ... mehr
Fernsehspot.
TVA
Abk. für Tax sur la Valeur Ajoutée, also die franz. Form der Umsatzsteuer.
1. Begriff: Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13.9.2005, in Kraft seit 1.10.2005. Regelt als Nachfolge des Bundes-Angestellten-Tarifvertrags (BAT) ... mehr
20-Fuß-Einheit; Maßeinheit im Containerverkehr. Zur Vereinheitlichung der Kapazitäts- und Durchsatzmessung werden Container verschiedener Länge auf diese Längeneinheit umgerechnet.
Mit diesem Finanzinstrument soll für den Anleger bis zu einem gewissen Grad ein Gewinn unabhängig davon zu erzielen sein, ob ... mehr
auf kreislauftheoretischen Überlegungen aufbauendes Kapitalbedarfsmodell, das aufzeigt, in welchem Umfang einzelne Entwicklungsländer auf Auslandshilfe angewiesen sind, um bestimmte entwicklungspolitische Ziele ... mehr
Treffer 1 - 20 von 32
Seite:  vor »
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Beschwerdemanagement betrifft den systematischen unternehmerischen Umgang mit Kundenbeschwerden. Ziele des Beschwerdemanagements liegen in der Stabilisierung gefährdeter Kundenbeziehungen und der Qualitätssicherung. Zur Zielerreichung sind die Aufgaben des direkten und indirekten Beschwerdemanagementprozesses zu erfüllen. Zudem bedarf es einer konsistenten Gestaltung von personalpolitischen, ... mehr
von  Prof. Dr. Bernd Stauss
I. Entwicklung Die Untersuchung der Entwicklungsdynamik der kapitalistischen Gesellschaft stand im Zentrum der Soziologie während ihrer Gründungsphase als akademisches Fach (1890-1920). Karl Marx, Émile Durkheim, Georg Simmel und Max Weber entwickelten Gesellschaftstheorien, in denen das Zusammenspiel von Wirtschaft, Kultur und ... mehr
von  Prof. Dr. Jens Beckert, Dr. Sascha Münnich

ANZEIGE