Zitierfähige URL des Gabler Wirtschaftslexikons:

Version:
 
Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihres Stichworts.

Formal korrekte Angabe für Ihr Literaturverzeichnis:

Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Kundenzufriedenheitsforschung, online im Internet:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/10560/kundenzufriedenheitsforschung-v7.html

Kundenzufriedenheitsforschung

Ausführliche Erklärung

Teilgebiet der Marketingforschung, das sich mit der Zufriedenheit und der Loyalität der Kunden befasst. Dabei werden meist Einzelfragen (z.B. „Hat der Verkäufer Ihnen die möglichen Sonderausstattungen erläutert?“) zu bestimmten Leistungsbereichen (z.B. Verkäuferkompetenz) mit einer Faktorenanalyse verdichtet. Oft wird die Zufriedenheit mit dem Leistungsbereich und die Gesamtzufríedenheit abgefragt. Durch Regressionsrechnung (Regression) lassen sich die Wichtigkeiten der Leistungsbereiche für die Gesamtzufriedenheit berechnen. Die Kundenzufriedenheitsforschung wird v.a. bei hochwertigen Gebrauchsgütern (z.B. Automobil) sowie in Servicebranchen wie z.B. Banken, Versicherungen oder Tourismus angewendet. Eine Sonderform der Kundenzufriedenheitsforschung ist die Erforschung der Händlerzufriedenheit.

ANZEIGE

Buch zum Thema
Welche Rolle wird die Marktforschung künftig für Unternehmen noch spielen? Muss die Marktforschungsbranche ihren Stellenwert zwischen Big Data, Social Media, ... mehr
Autor(en): Bernhard Keller,Hans-Werner Klein,Stefan Tuschl
Springer Fachmedien Wiesbaden2015. eBook. XIV, 333 S. N/A
Preis 39.99 €
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE