Zitierfähige URL des Gabler Wirtschaftslexikons:

Version:
 
Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihres Stichworts.

Formal korrekte Angabe für Ihr Literaturverzeichnis:

Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Sekundärforschung, online im Internet:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/11620/sekundaerforschung-v6.html

Sekundärforschung

Ausführliche Erklärung

1. Begriff: Form der Marktforschung, Aufbereitung und Auswertung bereits vorhandenen Datenmaterials, das nicht für den konkreten Untersuchungszweck erhoben worden ist.

2. Vorteil: Zeit und Kostenersparnis, da keine empirische Erhebung notwendig ist.

Nachteil: Zeitliche Überholung, ggf. Qualität des Materials (von der ursprünglichen Zwecksetzung abhängig).

Gegensatz: Primärforschung.

ANZEIGE

Buch zum Thema
"Sehr kenntnisreich beschreiben [die Autoren] die bei qualitativen Erhebungen angewendeten wissenschaftlichen Methoden, den Forschungsprozess, die Anwendungsfelder, branchenspezifische Anforderungen sowie die ... mehr
Autor(en): Bernad Batinic,Gabriele Naderer,Eva Balzer,Florian Bauer,Renate Blank,Julia David,Natacha Dagneaud,Christine Garnier,Richard Gehling,Timo Gnambs,Gert Gutjahr,Gábor Hahn,Brigitte Holzhauer,Werner Kaiser,Edeltraud Kaltenbach,Verena Kanther,Rolf Kirchmair,Gerhard Kleining,Marina Klusendick,Kay-Volker Koschel,Henry Kreikenbom,Thomas Kühn,Franz Liebel,Jens Lönneker,Jörg Maas,Maryse Mappes,Petra Mathews,Günter Mey,Pero Micic,Alexandra Miller,Katja Mruck,Karsten Müller,Christin de Panafien,Dieter Pflaum,Stephan Polomski,Claudia Puchta,Jutta Rietschel,Olaf Rüsing,Michael Siewert,Uta Spiegel,Margit Schreier,Anja Schweitzer,Maxi Stapelfeld,Tammo Straatmann,Manfred Zerzer
Gabler Verlag2011. eBook. XXVI, 691 S. N/A
Preis 54.99 €
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE