Zitierfähige URL des Gabler Wirtschaftslexikons:

Version:
 
Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihres Stichworts.

Formal korrekte Angabe für Ihr Literaturverzeichnis:

Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Geschäftsfähigkeit, online im Internet:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/1207/geschaeftsfaehigkeit-v11.html

Geschäftsfähigkeit

Kurzerklärung

Fähigkeit, Willenserklärungen rechtsgültig abzugeben und entgegenzunehmen.

Ausführliche Erklärung

Fähigkeit, Willenserklärungen rechtsgültig abzugeben und entgegenzunehmen.

1. Unbeschränkte Geschäftsfähigkeit wird i.d.R. mit der Volljährigkeit erreicht.

2. Geschäftsunfähig sind (§ 104 BGB):
(1) Kinder unter sieben Jahren;
(2) Personen, die sich in einem die freie Willensentscheidung ausschließenden dauernden Zustand krankhafter Störung der Geistestätigkeit befinden. Rechtsgeschäfte mit ihnen sind nichtig (§ 105 BGB), für sie handelt der gesetzliche Vertreter. Eine Ausnahme gilt für Geschäfte des täglichen Lebens volljähriger Geschäftsunfähiger (§ 105a BGB).

3. Beschränkt geschäftsfähig sind (§ 106–113 BGB) Personen zwischen sieben und achtzehn Jahren. Ein beschränkt Geschäftsfähiger kann ohne Zustimmung bzw. Genehmigung des gesetzlichen Vertreters nur Rechtsgeschäfte vornehmen (§§ 110–113 BGB),
(1) die ihm lediglich rechtlichen Vorteil bringen,
(2) die er mit seinem Taschengeld abwickelt,
(3) die er im Rahmen eines Erwerbsgeschäfts eingeht, sofern er zum Betrieb eines Erwerbsgeschäftes ermächtigt ist, oder die
(4) die Eingehung oder Aufhebung vom gesetzlichen Vertreter generell erlaubter Arbeitsverhältnisse betreffen.

4. Kaufmann können auch geschäftsunfähige und in der Geschäftsfähigkeit beschränkte Personen sein. Das Gewerbe können sie aber nur durch ihren gesetzlichen Vertreter betreiben. Vor dem Beginn eines neuen Erwerbsgeschäftes soll die Genehmigung des Familien- bzw. Vormundschaftsgerichts eingeholt werden (§§ 1645, 1823 BGB).

5. Die Vorschriften des Bürgerlichen Rechts sind auch für die Geschäftsfähigkeit in Steuersachen maßgebend (§ 79 AO).

ANZEIGE

Buch zum Thema
Der vorliegende Band Steuerlehre 1 bietet Ihnen in bewährter Didaktik einen schnellen und leicht verständlichen Zugang zu den Grundlagen der ... mehr
Autor(en): Manfred Bornhofen,Martin C. Bornhofen,Simone Meyer,Karin Nickenig
Springer Fachmedien Wiesbaden2017. Book w. online files/update. XX, 441 S. Soft cover
Preis 19.99 €
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE