Unter der URL:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/15082/sozialtechnik-v8.html
finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihres Stichworts.

Sozialtechnik

Inhaltsverzeichnis

I. Allgemein

II. Marketing

Social Engineering.

I. Allgemein:

Auswertung verhaltenswissenschaftlicher Gesetzmäßigkeiten zur Beherrschung (Beeinflussung) des sozialen Lebens.

II. Marketing:

Anwendung von sozial- und verhaltenswissenschaftlichen Techniken in der Werbung, bei der Packungsgestaltung, der Warenplatzierung, beim persönlichen Verkauf etc. Zunehmende Bedeutung der Sozialtechnik bei der Bearbeitung gesättigter Märkte.

Werbetechniken:
(1) aktivierende und emotionale Techniken;
(2) kognitive und informative Techniken u.a.

Kritik bei der Anwendung in der Werbung v.a. am Missbrauch zur Manipulation der Konsumenten und an der Gefährdung der kreativen Werbegestaltung durch Einsatz wissenschaftlich erarbeiteter Gesetzmäßigkeiten.

  • - Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg