Zitierfähige URL des Gabler Wirtschaftslexikons:

Version:
 
Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihres Stichworts.

Formal korrekte Angabe für Ihr Literaturverzeichnis:

Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Kundenzufriedenheit, online im Internet:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/3922/kundenzufriedenheit-v7.html

Kundenzufriedenheit

Ausführliche Erklärung

1. Begriff: Nachkaufphänomen, bei dem der Kunde erworbene Produkte oder Dienstleistungen anhand seiner gewonnenen Nutzungserfahrungen beurteilt. In der Käuferverhaltensforschung wird Kundenzufriedenheit als hypothetisches Konstrukt verwendet, welches die Übereinstimmung zwischen den subjektiven Erwartungen und der tatsächlich erlebten Motivbefriedigung bei Produkten oder Dienstleistungen zum Ausdruck bringt. Werden die Erwartungen nicht erfüllt, so liegt Unzufriedenheit vor. Bei unzufriedenen Kunden besteht die Gefahr, dass sie (still) zur Konkurrenz abwandern (Unvoiced Complainers) und/ oder ihre Unzufriedenheit dem Unternehmen (Beschwerde) oder anderen Personen (negative Mund-zu-Mund-Propaganda) mitteilen.

2. Messung: Bei der Messung der Zufriedenheit werden merkmals- und ereignisorientierte Verfahren unterschieden. Bei den merkmalsorientierten Verfahren wird die Zufriedenheit gegenüber Leistungsmerkmalen erfasst. Hingegen wird bei den ereignisorientierten Verfahren angenommen, dass Zufriedenheit auf der Bewertung von (kritischen) Ereignissen während der Produktnutzung beruht.

3. Wirkung von Kundenzufriedenheit: Kundenzufriedenheit wird in der Marketingwissenschaft als wesentlicher Einflussfaktor der Kundenloyalität bzw. Kundenbindung untersucht. In Marketingzielsystemen werden Zufriedenheitsziele als psychographische Zieldimension einbezogen.

Vgl. auch Zufriedenheit.

ANZEIGE

Buch zum Thema
Renommierte Wissenschaftler und Praktiker widmen sich in diesem Herausgeberband den Grundlagen, den Instrumenten zur Messung sowie zentralen Instrumenten des Managements ... mehr
Autor(en): Christian Homburg,Andreas Fürst,Torsten Gerpott,Oliver Götz,Bernd Günter,Diana Hawranek,Andreas Herrmann,Christian Homburg,Wayne D. Hoyer,Frank Huber,Ove Jensen,Thomas Keller,Martin Klarmann,Peter Klenk,Nicole Koschate,Manfred Krafft,Sven Kühlborn,Rolf Kunold,Thomas Lüers,Heinz-Günter Lux,Markus Pertlwieser,Mario Perz,Frank Piller,Christian Purucker,Werner Reinartz,Melanie Sewcz,Michael Scholl,Ruth Stock-Homburg,Martin Wricke,Heike Zipf
Springer Fachmedien Wiesbaden2016. Book. XIV, 577 S. Hard cover
Preis 89.99 €
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE