Zitierfähige URL des Gabler Wirtschaftslexikons:

Version:
 
Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihres Stichworts.

Formal korrekte Angabe für Ihr Literaturverzeichnis:

Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Markenpiraterie, online im Internet:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/58371/markenpiraterie-v6.html

Markenpiraterie

Kurzerklärung

Markenpiraterie umfasst die detailgetreue Imitation eines Angebotes, welches unter der illegal verwendeten Marke aber erheblich billiger (und qualitativ schlechter) als das Original angeboten wird.

Ausführliche Erklärung

Counterfeiting, Produktpiraterie. 1. Begriff: Markenpiraterie umfasst die detailgetreue Imitation eines Angebotes, welches unter der illegal verwendeten Marke aber erheblich billiger (und qualitativ schlechter) als das Original angeboten wird.

2. Mermale: Das Imitieren bezieht sich v.a. auf den Namen, bestimmte Markenzeichen oder Symbole sowie auf das Design des Produkts und der Verpackung. Technisch bestehen kaum Probleme für Fälschungen aller Art. Neben der direkten Produktnachahmung ist auch die gezielte Markenverwechslung von Bedeutung, indem dem Original zum Verwechseln ähnliche, aber nicht identische Aufmachungen hinsichtlich Markennamen, Designs oder Werbebotschaften verwendet werden.

ANZEIGE

Buch zum Thema
Carsten Keller entwickelt auf der Basis einer umfassenden Analyse des Schrifttums sowie einer Vielzahl branchenübergreifender Fallstudien die Grundlagen einer neuen ... mehr
Autor(en): Carsten Keller
Springer Fachmedien Wiesbaden2016. Book. XXIX, 453 S. Soft cover
Preis 69.99 €
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE