Zitierfähige URL des Gabler Wirtschaftslexikons:

Version:
 
Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihres Stichworts.

Formal korrekte Angabe für Ihr Literaturverzeichnis:

Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Einkommenseffekt, online im Internet:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/58445/einkommenseffekt-v4.html

Einkommenseffekt

Ausführliche Erklärung

Kaufkrafteffekt, Realeinkommenseffekt. 1. Begriff: Teileffekt der Slutsky-Hicks-Gleichung. Beschreibt die Reaktion eines Haushalts auf eine Preisänderung für ein Gut, die aufgrund der damit ceteris paribus einhergehenden Realeinkommensveränderung bewirkt wird. Der Einkommenseffekt bewirkt, dass der Haushalt bei einer Preissenkung mehr als bisher von den meisten Gütern nachfragen kann und umgekehrt. Die Richtung und Stärke des Einkommenseffekts wird durch die Einkommenselastizität der Nachfrage des betreffenden Gutes angegeben. Dem Einkommenseffekt entgegengesetzt wirkt i.d.R. der Substitutionseffekt.

2. Einkommenseffekt der Investitionen: Wachstumstheorie.

ANZEIGE

Buch zum Thema
Im Rahmen einer Querschnittsanalyse untersucht Sandra Jung die Ausgaben einzelner Haushalte für den Privaten Verbrauch. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf ... mehr
Autor(en): Sandra Jung
Deutscher Universitätsverlag2001. eBook. XXII, 231 S. N/A
Preis 42.99 €
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE