Zitierfähige URL des Gabler Wirtschaftslexikons:

Version:
 
Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihres Stichworts.

Formal korrekte Angabe für Ihr Literaturverzeichnis:

Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Word-of-Mouth, online im Internet:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/81078/word-of-mouth-v6.html

Word-of-Mouth

Ausführliche Erklärung

Word-of-Mouth-Kommunikation, Mund-zu-Mund-Kommunikation, Empfehlungsmarketing, Mund-zu-Mund-Propaganda, Mund-Propaganda; 1. Begriff: Form der direkten persönlichen Kommunikation (sprichwörtlich: von Mund zu Mund) zwischen Konsumenten innerhalb eines sozialen Umfeldes. Im Marketing wird Word-of-Mouth als eine informelle, wertende Meinungsäußerung über Marken, Produkte, Services und Unternehmen zwischen Konsumenten verstanden. Diese kann sowohl positiv als auch negativer Art sein.

2. Überlegenheit persönlicher Kommunikation:
(1) größere Glaubwürdigkeit und stärkere soziale Kontrolle;
(2) bessere selektive Informationsaufnahme;
(3) größere Flexibilität durch laufende Rückkopplungen bei den Kommunikaten;
(4) Fehlen von rechtlichen Vorschriften. Meinungsführer können als Multiplikatoren in einem Word-of-Mouth-Prozess dienen.

Vgl. auch Buzz Marketing, Viral Marketing.

ANZEIGE

Buch zum Thema
Neben der klassischen mündlichen Kommunikation hat sich Online Word-of-Mouth als öffentlicher produktbezogener Austausch von Konsumenten über das Internet etabliert. Diese ... mehr
Autor(en): Jonas Reichelt
Springer Fachmedien Wiesbaden2013. eBook. XVIII, 330 S. N/A
Preis 52.99 €
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE