Zitierfähige URL des Gabler Wirtschaftslexikons:

Version:
 
Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihres Stichworts.

Formal korrekte Angabe für Ihr Literaturverzeichnis:

Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Multisensualität, online im Internet:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/81346/multisensualitaet-v5.html

Multisensualität

Ausführliche Erklärung

im Rahmen der Markenkommunikation die Ansprache der relevanten Zielgruppe über mehrere menschliche Sinne. Zu den für das Marketing relevanten Sinnen zählen Gesichts- (Optik), Gehör- (Akustik), Geruchs- (Olfaktorik), Geschmacks- (Gustatorik) und Tastsinn (Haptik). Grundlage ist die Annahme, dass die Wirkung der kognitiven Verarbeitung eingehender Reize umso höher ist, je mehr Reizmodalitäten gleichzeitig und ganzheitlich eingesetzt werden. Im Rahmen der Markenkommunikation spricht man auch von multisensualer Markenführung.

ANZEIGE

Buch zum Thema
Christiane Springer entwickelt ein verhaltenstheoretisches Modell zur sensualen Wahrnehmungs- und Wirkungsweise von Elementen eines Brand Lands der Automobilwirtschaft und leistet ... mehr
Autor(en): Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg,Christiane Springer
Gabler Verlag2008. eBook. XXI, 289 S. N/A
Preis 64.99 €
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE