Unter der URL:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/81523/ambush-marketing-v6.html
finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihres Stichworts.

Ambush Marketing

1. Begriff: Wird auch als „Schmarotzer“- oder „Trittbrettfahrer“-Marketing bezeichnet. In dieser Kommunikationsstrategie versucht ein werbetreibendes Unternehmen von einem Event oder einer Veranstaltung zu profitieren, ohne selbst Sponsor zu sein.

2. Ausprägungen: Beispiele hierfür sind die Vergabe von Fanartikeln bei einem Sportereignis außerhalb des Stadions oder die Verwendung von Heißluftballons und Zeppelinen neben dem eigentlichen Event.

Bücher
  • Esch, F.-R. / Krieger, K. H. / Strödter, K.: Durchbrechen des Gewohnten durch Below-the-Line-Kommunikation
    Wiesbaden ,  2009 S. in: Bruhn, M./Esch, F.-R./Langner, T. (Hg.): Handbuch Kommunikation: Grundlagen, innovative Ansätze, praktische Umsetzungen, S. 85 - 106
  • - Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch