Unter der URL:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/85254/teleteaching-v9.html
finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihres Stichworts.

Teleteaching

1. Begriff: Bezeichnung für eine Lernsituation, in der sich der, bzw. die Lehrende(n) und der, bzw. die Lernende(n) an voneinander getrennten Orten befinden.

2. Erklärung: Im Gegensatz  zum Telelearning erfolgt das Teleteaching synchron, d.h. Lehren und Lernen findet zur selben Zeit statt. Verwendet werden hierfür z.B. moderne, mediale Kommunikationsformen wie Videokonferenzen mit integrierten Shared Workspaces.

Weitere, ähnliche Formen des virtuellen Lernens: Fernlernen und Open Distance Learning.

  • - Zusätzliches Informationsmaterial (http://www.e-teaching.org/lehrszenarien/vorlesung/teleteaching/Teleteaching.pdf)
  • - Prof. Dr. Richard Lackes
  • - Dr. Markus Siepermann
  • - Prof. Dr. Thomas Bartscher