Zitierfähige URL des Gabler Wirtschaftslexikons:

Version:
 
Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihres Stichworts.

Formal korrekte Angabe für Ihr Literaturverzeichnis:

Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Moderation, online im Internet:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/85804/moderation-v7.html

Moderation

Ausführliche Erklärung

Moderation ist ein Instrument, welches die Kommunikation in Teams in der Art und Weise unterstützt und ordnet, dass die Ressourcen der Teilnehmer bestmöglich zum Einsatz kommen. Sie ist weiterhin eine Arbeits- und Darstellungstechnik, die der Moderator in Arbeitsgruppen, bei Konferenzen oder in ähnlichen Situationen einsetzt. Der Moderator bietet Hilfen methodischer Art zur Problemlösung oder auch Konfliktregelung an, ohne dabei inhaltlich Stellung zu beziehen bzw. Partei zu ergreifen.

Beispiele für Moderationsmethoden: Sammlung von Vorschlägen, Ideen, Meinungen der Gruppenmitglieder auf Pappkärtchen, die an Stellwände geheftet und dann geordnet werden (Kartenabfrage); anschließende Bewertung von Lösungsvorschlägen, indem die Teilnehmer eine aufgelistete Reihe von Alternativen mithilfe von Klebepunkten bewerten.

Vgl. auch Organisationsentwicklung.

Literaturhinweise
  • Graessner, G.:  Moderation - das Lehrbuch. Grundlagen der Weiterbildung
    2008 S. S. 352

ANZEIGE

Buch zum Thema
Steffen Hillebrecht erläutert die Grundlagen erfolgreicher Gruppenarbeit – von der Themeneinführung über die Bearbeitung bis zum Abschluss. Er erklärt, warum ... mehr
Autor(en): Steffen Hillebrecht
Springer Fachmedien Wiesbaden2016. eBook. VIII, 32 S. N/A
Preis 4.99 €
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE