Ergebnisse "Autoren des Stichwortes 'Soziales Netzwerk'" im Gabler Wirtschaftslexikon

Treffer 1 - 2 von 2
pro Seite:
Seite:
   
Prof. Dr. Richard Lackes Prof. Dr. Richard Lackes
Technische Universität Dortmund, LS für Wirtschaftsinformatik,, Universitätsprofessor
Akademischer Werdegang: 1994 Habilitation in Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Fernuniversität Hagen; 1989 Promotion zum Dr.rer.oec. an der Universität des Saarlandes; ausgezeichnet 1990 ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter |Schwerpunktbeiträge
Dr. Markus Siepermann Dr. Markus Siepermann
Technische Universität Dortmund, LS für Wirtschaftsinformatik,, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
2008: Promotion zum Dr. rer.pol. an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Dortmund, ausgezeichnet mit dem Dissertationspreis der TU Dortmund und dem Dissertationspreis ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter |Schwerpunktbeiträge

ANZEIGE

Buchneuerscheinungen
Wie funktioniert die Mediawelt genau, wohin wandern Werbebudgets und warum sind die Vergütungsmodelle so kompliziert? Welche Rolle spielen Mediaagenturen innerhalb ... Vorschau
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
CRM ist zu verstehen als ein strategischer Ansatz, der zur vollständigen Planung, Steuerung und Durchführung aller interaktiven Prozesse mit den Kunden genutzt wird. CRM umfasst das gesamte Unternehmen und den gesamten Kundenlebenszyklus und beinhaltet das Database Marketing und entsprechende CRM-Software ... mehr
von  Prof. Dr. Heinrich Holland
Die Makroökonomik betrachtet als Wissenschaft von den gesamtwirtschaftlichen Vorgängen die Volkswirtschaft als Ganzes, indem sie gleichartige Wirtschaftssubjekte zu Sektoren (wie Haushaltssektor, Unternehmenssektor) zusammenfasst und ihre ökonomischen Aktivitäten in Form von Aggregatvariablen (wie gesamtwirtschaftlicher Konsum oder gesamtwirtschaftliches Güterangebot) darstellt. Demzufolge untersucht ... mehr
von  Prof. Dr. Hans-Werner Wohltmann

ANZEIGE