Ergebnisse "Autoren des Stichwortes 'juristische Person'" im Gabler Wirtschaftslexikon

Treffer 1 - 3 von 3
pro Seite:
Seite:
   
Dr. Dr. Jörg Berwanger Dr. Dr. Jörg Berwanger
Dr. iur. Dr. phil. Jörg Berwanger, Neunkirchen/Saar, Jahrgang 1959, Assessorexamen 1989, Promotionen 2000 und 2004, arbeitet als Commercial Project Manager bei der STEAG New Energies ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter
Jan-Hendrik Krumme Jan-Hendrik Krumme
Sekretariat der Kultusministerkonferenz,, Referatsleiter Personalwesen, Organisation, Rechts- und Grundsatzangelegenheiten
seit April 2017 Referatsleiter Personalwesen, Organisation, Rechts- und Grundsatzangelegenheiten beim Sekretariat der Kultusministerkonferenz seit 2007 Referatsleiter im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst 2005 bis ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter
Dr. Eggert Winter Dr. Eggert Winter
Hessische Staatskanzlei,, Leitender Ministerialrat
1974 Zweites Juristisches. Staatsexamen 1975-79 Wiss. Mitarbeiter 1979 Promotion 1979-1983 Richter 1984-1993 Hessisches Ministerium der Justiz 1993ff Hessische Staatskanzlei Abt. Recht und Verfassung
Autorenprofil| Stichwörter

ANZEIGE

Buchneuerscheinungen
Mathias Wildgrube führte zur Erforschung der benötigten Kompetenzen in der Beschaffung eine Stellenanzeigenanalyse in der Automobilindustrie durch und wertete im ... Vorschau
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Im Rahmen der experimentellen Wirtschaftsforschung werden kontrollierte Laborexperimente, Feldexperimente und Simulationen durchgeführt. Diese dienen vorrangig dazu, wirtschaftswissenschaftliche Theorien einer strengen Überprüfung zu unterziehen oder wirtschaftsbezogene Verhaltensmuster unter kontrollierten Rahmenbedingungen aufzudecken. Typischerweise haben die Teilnehmer an Experimenten nach vorgegebenen Spielregeln Entscheidungen ... mehr
von  Prof. Dr. Mathias Erlei
I. Begriff Ethno-Marketing ist die Ausgestaltung aller Beziehungen einer Unternehmung auf eine Zielgruppe, die sich aufgrund von historischen, kulturellen und sprachlichen Gegebenheiten von der Bevölkerungsmehrheit in einem Land unterscheidet. Die Unterschiede können Einfluss auf psychographische Kriterien wie bspw. andersartige Einstellungen, ... mehr
von  Prof. Dr. Tanju Aygün

ANZEIGE