Ergebnisse "Autoren des Stichwortes 'Akkreditiv'" im Gabler Wirtschaftslexikon

Treffer 1 - 3 von 3
pro Seite:
Seite:
   
Prof. Dr. Jörn Altmann Prof. Dr. Jörn Altmann
ESB Business School, Reutlingen University, Lehrstuhl International Finance
Jahrgang 1945, 1965 Abitur in Bremen, verheiratet, 3 Kinder. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen, der Universität Lausanne, Ecole des Hautes Etudes Commerciales (HEC) ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter
Frank Geßner Frank Geßner
Commerzbank AG, Corporate Banking, Regional Head West, Cash Management & International Business
Jahrgang 1962, Abitur 1981, verheiratet, 3 Kinder. Seit 20 Jahren im Bankwesen in überregionaler, leitender Position und verantwortlich für Vertrieb sowie Betrieb.
Autorenprofil| Stichwörter
Jochen Metzger Jochen Metzger
Bundesbankdirektor, Leiter des Zentralbereichs Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme, Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
Jochen Metzger (Jahrgang 1960) ist Leiter des Zentralbereichs Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme bei der Zentrale der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main. Er ist Mitglied in ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter

ANZEIGE

Buchneuerscheinungen
Dieses Buch vermittelt umfassendes Wissen zu den sozialen Dynamiken und Prinzipien, die beim Markenaufbau und in der erfolgreichen Markenführung wirken. ... Vorschau
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Unter der risikoorientierten Bepreisung wird die Festlegung eines Preises für eine unternehmerische Leistung verstanden, bei der neben den Kosten der Leistung und einem i.d.R. prozentualen Aufschlag als Abgeltung des Unternehmerwagnisses auch mögliche Risiken mit einbezogen werden.
von  Dr. Markus Siepermann
Cloud Computing beinhaltet Technologien und Geschäftsmodelle um IT-Ressourcen dynamisch zur Verfügung zu stellen und ihre Nutzung nach flexiblen Bezahlmodellen abzurechnen. Anstelle IT-Ressourcen, beispielsweise Server oder Anwendungen, in unternehmenseigenen Rechenzentren zu betreiben, sind diese bedarfsorientiert und flexibel in Form eines dienstleistungsbasierten ... mehr
von  Christoph Fehling, Professor Dr. Frank Leymann

ANZEIGE