Ergebnisse "Autoren des Stichwortes 'Akkreditiv'" im Gabler Wirtschaftslexikon

Treffer 1 - 3 von 3
pro Seite:
Seite:
   
Prof. Dr. Jörn Altmann Prof. Dr. Jörn Altmann
ESB Business School, Reutlingen University, Lehrstuhl International Finance
Jahrgang 1945, 1965 Abitur in Bremen, verheiratet, 3 Kinder. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen, der Universität Lausanne, Ecole des Hautes Etudes Commerciales (HEC) ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter
Frank Geßner Frank Geßner
Commerzbank AG, Corporate Banking, Regional Head West, Cash Management & International Business
Jahrgang 1962, Abitur 1981, verheiratet, 3 Kinder. Seit 20 Jahren im Bankwesen in überregionaler, leitender Position und verantwortlich für Vertrieb sowie Betrieb.
Autorenprofil| Stichwörter
Jochen Metzger Jochen Metzger
Bundesbankdirektor, Leiter des Zentralbereichs Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme, Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
Jochen Metzger (Jahrgang 1960) ist Leiter des Zentralbereichs Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme bei der Zentrale der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main. Er ist Mitglied in ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter

ANZEIGE

Buchneuerscheinungen
Die Autorin beschreibt, wie eine zukunftsfähige Unternehmens- und Mitarbeiterführung jenseits von Hierarchien heute aussehen kann. Ihre These: Hierarchien als fundamentales ... Vorschau
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Mit Unternehmungsbewertung bezeichnet man die Verfahren zur Wertermittlung von Unternehmen als Ganzes (Wert). Unternehmensbewertungen als periodisches Rechenwerk werden sowohl bei der wertorientierten Unternehmensführung (z.B. Entscheidungen zur Geschäftsfeldstrategie, Leistungsbeurteilung von Führungskräften) als auch bei der externen Rechnungslegung nach HGB und IFRS ... mehr
von  Prof. Dr. Klaus Henselmann
Die seit 1988 geltende und seither mehrfach ergänzte Eigenkapitalvereinbarung („Basel I“) wurde zum 1.1.2007 durch die neue Eigenkapitalvereinbarung („Basel II“) ersetzt. Die Empfehlungen des Basler Ausschusses stützen sich auf drei Pfeiler: Mindesteigenmittelanforderungen, Aufsichtsrechtlicher Überprüfungsprozess und Kontrolle durch den Markt. Am ... mehr
von  Prof. Dr. Dres. h. c. Henner Schierenbeck, Prof. Dr. Michael Pohl

ANZEIGE