Ergebnisse "Autoren des Stichwortes 'Supply Chain Management (SCM)'" im Gabler Wirtschaftslexikon

Treffer 1 - 4 von 4
pro Seite:
Seite:
   
Prof. Dr. Winfried Krieger Prof. Dr. Winfried Krieger
FH Flensburg, FB Wirtschaft, Professur für Logistik und Informationsmanagement,
Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Technischen Universität Berlin; Wissenschaftlicher Assistent und Promotion am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre des Verkehrs an der TU Berlin. Stabs- und Führungstätigkeit ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter
Prof. Dr. Richard Lackes Prof. Dr. Richard Lackes
Technische Universität Dortmund, LS für Wirtschaftsinformatik,, Universitätsprofessor
Akademischer Werdegang: 1994 Habilitation in Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Fernuniversität Hagen; 1989 Promotion zum Dr.rer.oec. an der Universität des Saarlandes; ausgezeichnet 1990 ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter |Schwerpunktbeiträge
Dr. Markus Siepermann Dr. Markus Siepermann
Technische Universität Dortmund, LS für Wirtschaftsinformatik,, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
2008: Promotion zum Dr. rer.pol. an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Dortmund, ausgezeichnet mit dem Dissertationspreis der TU Dortmund und dem Dissertationspreis ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter |Schwerpunktbeiträge
Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt
Univ. Erlangen-Nürnberg, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Lehrstuhl für Industriebetriebslehre,, Ordentlicher Professor
Kai-Ingo Voigt promovierte und habilitierte sich an der Universität Hamburg im Fach Betriebswirtschaftslehre. 1998 folgte er einem Ruf an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und hat seither ... mehr
Autorenprofil| Stichwörter

ANZEIGE

Buchneuerscheinungen
Dieses Buch thematisiert den Zusammenhang zwischen Inhalten von Finanzprodukten und den Transaktionsmöglichkeiten von unterschiedlichen Portalen, auf denen Finanzprodukte dargestellt und ... Vorschau
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Arbeitsmarktpolitik ist grundsätzlich die Summe aller Maßnahmen zur Beeinflussung des Geschehens auf Arbeits- und Ausbildungsmärkten. Von ihr betroffen sind in erster Linie Arbeitslose, Arbeitsplatz- und Ausbildungsplatzsuchende.
von  Prof. Dr. Berndt Keller, Privatdozent Dr. Fred Henneberger
Die Prinzipal-Agent-Theorie untersucht Wirtschaftsbeziehungen, in denen ein Geschäftspartner Informationsvorsprünge gegenüber den anderen aufweist. Diese Informationsasymmetrien bewirken Ineffizienzen bei der Vertragsbildung oder Vertragsdurchführung und führen unter Umständen zu Marktversagen, können jedoch durch geeignete Formen der Vertragsgestaltung zumindest partiell überwunden werden.
von  Prof. Dr. Mathias Erlei, Dr. Udo Schmidt-Mohr

ANZEIGE