Dr. Andreas Szczutkowski

Dr. Andreas Szczutkowski

Universität Bielefeld, Fakultät Wirtschaftswissenschaften,
Wissenschaftlicher Assistent

Vorsitzender des Prüfungsausschusses der Fakultät Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bielefeld

Profil
Kurzvita

11/1987–10/1993: Studium der Wirtschaftsmathematik (Universität Augsburg),
10/1993–04/2002: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (TU Chemnitz),
10/1998: Promotion im Fach Volkswirtschaftslehre (summa cum laude),
seit 05/2002: Wissenschaftlicher Assistent (Universität Bielefeld)

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Informationsökonomik, Finanzmarkttheorie, Alllgemeine Gleichgewichtstheorie

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Unter Internet Business wird die Abwicklung von Geschäftsprozessen jedweder Art über das Internet verstanden. Darunter fallen sowohl interne Prozesse, die sich nur auf Kommunikationspartner innerhalb eines Unternehmens beziehen, als auch solche Prozesse, die zwischen zwei Geschäftspartnern außerhalb des Unternehmens bestehen. ... mehr
von  Dr. Markus Siepermann
Die Balanced Scorecard ist ein Verbindungsglied zwischen Strategiefindung und -umsetzung. In ihrem Konzept werden die traditionellen finanziellen Kennzahlen durch eine Kunden-, eine interne Prozess- und eine Lern- und Entwicklungsperspektive ergänzt
von  Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber