Dr. Andreas Szczutkowski

Dr. Andreas Szczutkowski

Universität Bielefeld, Fakultät Wirtschaftswissenschaften,
Wissenschaftlicher Assistent

Vorsitzender des Prüfungsausschusses der Fakultät Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bielefeld

Profil
Kurzvita

11/1987–10/1993: Studium der Wirtschaftsmathematik (Universität Augsburg),
10/1993–04/2002: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (TU Chemnitz),
10/1998: Promotion im Fach Volkswirtschaftslehre (summa cum laude),
seit 05/2002: Wissenschaftlicher Assistent (Universität Bielefeld)

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Informationsökonomik, Finanzmarkttheorie, Alllgemeine Gleichgewichtstheorie

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
I. Begriff Sozioökonomie steht für ein Forschungsprogramm, das wirtschaftliches Handeln sowie die Kerninstitutionen und Strukturen der modernen Wirtschaft nicht allein unter „ökonomischen“ Gesichtspunkten (Effizienz) und unter ausschließlicher Berücksichtigung ökonomischer Faktoren (Nutzen- und Gewinnorientierung der Akteure auf der einen Seite und ... mehr
von  Prof. Dr. Andrea Maurer
Die Entwicklungen in der Informationstechnologie (IT) eröffnen die Möglichkeit, die Geschäftsprozesse eines Unternehmens weitgehend zu automatisieren und damit dessen Wettbewerbsfähigkeit aufrecht zu erhalten und zu stärken. Technologien zur Automatisierung von Geschäftsprozessen fördern die Flexibilität von Unternehmen und stellen daher einen ... mehr
von  Professor Dr. Frank Leymann, Dr. David Schumm