Dr. Andreas Szczutkowski

Dr. Andreas Szczutkowski

Universität Bielefeld, Fakultät Wirtschaftswissenschaften,
Wissenschaftlicher Assistent

Vorsitzender des Prüfungsausschusses der Fakultät Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bielefeld

Profil
Kurzvita

11/1987–10/1993: Studium der Wirtschaftsmathematik (Universität Augsburg),
10/1993–04/2002: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (TU Chemnitz),
10/1998: Promotion im Fach Volkswirtschaftslehre (summa cum laude),
seit 05/2002: Wissenschaftlicher Assistent (Universität Bielefeld)

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Informationsökonomik, Finanzmarkttheorie, Alllgemeine Gleichgewichtstheorie

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Das identitätsbasierte Markenmanagement stellt einen außen- und innengerichteten Managementprozess mit dem Ziel der funktionsübergreifenden Vernetzung aller mit der Markierung von Leistungen zusammenhängenden Entscheidungen und Maßnahmen zum Aufbau einer starken Marke dar.
von  Prof. Dr. Christoph Burmann, Dipl.-Geogr. Andreas Müller
Wissensmanagement beschäftigt sich mit dem Erwerb, der Entwicklung, dem Transfer, der Speicherung sowie der Nutzung von Wissen. Wissensmanagement ist weit mehr als Informationsmanagement.
von  Prof. Dr. Jetta Frost