Dr. Carsten Weerth

Dr. Carsten Weerth

Hauptzollamt Bremen,
Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

Ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift für Außenwirtschaft in Recht und Praxis (AW-Prax)
Editorial Board Member Global Trade and Customs Journal.

Profil
Kurzvita

1999 Diplom-Finanzwirt (FH). 2007 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg in VWL / Europarecht. Seit Oktober 2007 Lehrbeauftragter an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung des Landes Bremen, der Hochschule Bremen und der Jacobs University Bremen. 2011 Master in Commercial Law - LL.M. (Com.) - an der Universität des Saarlandes, 2012 universitär zertifizierter Mediator (FernUni Hagen), 2013 Master of Arts (M.A.) in Erwachsenenbildung an der Technischen Universität Kaiserslautern. 2016 Umschreibung des LL.M. (Com.) zum Master of Laws (LL.M.) im Rahmen des sog. Nachstudiums an der Universität des Saarlandes.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Außenwirtschaft in Recht und Praxis, Internationales Zollrecht, Europarecht

Allgemeines Steuerrecht, Mediation, Alternative Methoden der Streitbeilegung (ADR)

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Die Internationalisierung der Wirtschaftsprüfung begann in den 1950er-Jahren, als amerikanische Wirtschaftsprüfungsgesellschaften (WPG) die Auslandsexpansion ihrer Mandanten begleiteten, teils weil diese grenzüberschreitende Prüfungs- und Beratungsleistungen erwarteten, teils weil die WPG im Ausland eigene Wachstumschancen sahen. Durch Gründungen von ausländischen Tochtergesellschaften, durch ... mehr
von  Prof. Dr. Reinhold Hömberg
Steuern stellen für die Wirtschaftssubjekte negative Erfolgsbeiträge dar, da regelmäßig eine Orientierung an Nettozielgrößen erfolgt. Gesucht werden deshalb (internationale) Investitionsstandorte, die bei gegebener Investition die minimale Steuerbelastung bzw. die maximale Nachsteuerrendite aufweisen. Der Stellenwert der internationalen Steuerbelastung hängt allerdings von ... mehr
von  Prof. Dr. Thomas Egner