Dr. Susanne Schmid

Dr. Susanne Schmid

Hanns-Seidel-Stiftung, Referat II/7: Arbeit und Soziales, Demographischer Wandel, Familie, Frauen und Senioren
Referatsleiterin

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Demographie (DGD).

Profil
Kurzvita

Susanne Schmid (*1974) studierte Diplomsoziologie an der Ludwig Maximilians Universität München und der Otto-Friedrich Universität Bamberg. Von 2000-2007 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) tätig. Von 2008-2011 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Seit 2012 leitet sie das Referat II/7: "Arbeit und Soziales, Demographischer Wandel, Familie, Frauen und Senioren" der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung e.V.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Demographie, weltweite Migration.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Controlling ist ein Teilbereich des unternehmerischen Führungssystems, dessen Hauptaufgabe die Planung, Steuerung und Kontrolle aller Unternehmensbereiche ist. Im Controlling laufen die Daten des Rechnungswesen und anderer Quellen zusammen.
von  Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
I. Geschichte der Betriebswirtschaftslehre Erste Buchhaltungsbelege zum kaufmännischen Rechnen in Form von Tontafeln können bereits den Hochkulturen des alten Orients rund 3.000 v.Chr. zugeordnet werden. Seit dieser Zeit sind immer wieder unsystematisch aufgearbeitete kaufmännische Informationen und Kennzahlen zu technischen und ... mehr
von  Prof. Dr. Jean-Paul Thommen