Prof. Dr. Alexander Hennig

Prof. Dr. Alexander Hennig

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim,
Professor für Handelsmanagement
  • Berater von Unternehmen des Einzelhandels sowie der Dienstleistungsbranche
  • Projektleiter des Steinbeis-Transferzentrums Marktforschung und Marketing-Kompetenz in Heidelberg.
  • Gutachter der Fachzeitschrift "Marketing Review St. Gallen".
  • Vortragstätigkeit zu aktuellen Fragen des Konsumentenverhaltens und den Perspektiven des Konsumgütereinzelhandels.
  • zuvor u.a. Tätigkeit als Geschäftsführer im Bildungsbereich sowie im Einzelhandel.
Experte im Wirtschaftslexikon
Interessante Stichwörter des Autors
Sachgebiete
Prof. Dr. Alexander Hennig
ist (mit-) verantwortlich für die folgenden Sachgebiete:
BWL
VWL
Wirtschaftsgeografie
Recht
Weiterführende Schwerpunktbeiträge des Autors
Im Zuge des Transfers von Gütern (Handelsgut) vom Produzenten zum Verbraucher kommt dem Handel eine zentrale Rolle zu. Aus Sicht vieler produzierender Unternehmen (Produzent) und Kunden ist der Handel das wichtigste Distributionsorgan (Distributionspolitik), das die Aufgaben der akquisitorischen und physischen ... mehr
von  Prof. Dr. Alexander Hennig, Prof. Dr. Willy Schneider
„Handel ist Wandel“ ist ein gefälliges Sprichwort, das von Führungskräften im Handel allzu gerne benutzt wird, wenn es darum geht, die andauernd notwendige Veränderungsbereitschaft in Handelsunternehmen in prägnante Worte zu fassen. Inhalt dieses Schwerpunktbeitrags sind die aktuellen Veränderungen in der ... mehr
von  Prof. Dr. Alexander Hennig, Prof. Dr. Willy Schneider
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Die Geldpolitik beinhaltet alle Maßnahmen, die aufgrund geldtheoretischer Erkenntnisse zur Regelung der Geldversorgung und des Kreditangebots der Banken unter Beachtung der gesamtwirtschaftlichen Ziele ergriffen werden. Häufig findet sich auch die Bezeichnung „Geld- und Kreditpolitik“ mit der gleichen begrifflichen Bedeutung. Das ... mehr
von  Prof. Dr. Oliver Budzinski, PD Dr. Jörg Jasper, Prof. Dr. Albrecht F. Michler
Das Käuferverhalten umfasst das Verhalten von Nachfragern beim Kauf, Ge- und Verbrauch von wirtschaftlichen Gütern bzw. Leistungen. Hiervon abzugrenzen und enger gefasst ist das Konsumentenverhalten, welches sich auf das Verhalten von Endverbrauchern beim Kauf und Konsum von wirtschaftlichen Gütern bzw. ... mehr
von  Prof. Dr. Prof. h. c. Bernhard Swoboda, Prof. Dr. Thomas Foscht