Prof. Dr. Dagmar Hettinger

Prof. Dr. Dagmar Hettinger

FH Worms, Touristik/Verkehrswesen,
Professorin
Profil
Kurzvita

Akademische Ausbildung und Lehrbefähigung:

  • 1989–1994 Universität Paderborn: Wirtschaftswissenschaften; Dipl. Kauffrau
  • 1995–1997 Universität Breslau: Partneruniversität der Wilhelms-Universität Münster, Promotion zum Dr. rer. pol.
  • 1997–1999 Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg: Volkswirtschaftslehre
  • 1998–2000 Wissenschaftl. Lehrbeauftragte Fachhochschule Heilbronn für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Fachbereich Wirtschaft II/Tourismusbetriebswirtschaft
  • 2000–2002 Wissenschaftl. Lehrbeauftragte Fachhochschule Worms für Hotellerie, Fachbereich Verkehrswesen/Touristik.

Berufspraktische Erfahrung:
In der Geschäftsführung und Beratung verschiedener Branchen tätig; überwiegend in der Hotel-, IT- und Automobilbranche sowohl in KMUs als auch in Großunternehmen z.B. Best Western Hotel, SAP, Daimler, Compaq, Siemens, BMW M, Windsurfing Chiemsee, Bandex.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Hotelmanagement, Allgemeine Betriebswirtschaftslehre.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
I. Entwicklung Die Untersuchung der Entwicklungsdynamik der kapitalistischen Gesellschaft stand im Zentrum der Soziologie während ihrer Gründungsphase als akademisches Fach (1890-1920). Karl Marx, Émile Durkheim, Georg Simmel und Max Weber entwickelten Gesellschaftstheorien, in denen das Zusammenspiel von Wirtschaft, Kultur und ... mehr
von  Prof. Dr. Jens Beckert, Dr. Sascha Münnich
Immer häufiger nutzen Unternehmen verschiedener Branchen Sponsoring als Kommunikationsinstrument. Im Sport, bei kulturellen Ereignissen sowie im ökologischen, sozialen und medialen Bereich werden gezielt Personen, Projekte, Institutionen und audiovisuelle Programme unterstützt sowie eigene Veranstaltungen initiiert, um Teilnehmer und Zuschauer mit Kommunikationsabsichten ... mehr
von  Prof. Dr. Manfred Bruhn