Prof. Dr. Detlev Hummel

Prof. Dr. Detlev Hummel

Universität Potsdam, Lehrstuhl für BWL insb. Finanzierung und Banken,
Professur für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Finanzierung und Banken
Profil
Kurzvita
  • 1976 - 80 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, Bereich Internationale Finanzen
  • 1980 - 90 Mitarbeiter am Institut für Internationale Finanzen unter Leitung von Prof. Dr. Erwin Rohde
  • 1990 - 95 Privatdozent an der Universität Hohenheim, Lehrstuhl Kreditwirtschaft bei Prof. Dr. Joh. Heinr. von Stein
  • seit 1996 Ordentlicher Universitätsprofessor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Finanzierung und Banken an der Universität Potsdam.
Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte:

  • Kapitalmärkte und Banken in Europa
  • Asset Management
  • Internationale Finanzdienstleistungen
  • Venture Capital
  • Immobilieninvestments
  • Bank- und Börsengeschichte
  • Russland


Forschungsreisen nach USA, Japan, China und Rußland zu Vorlesungen sowie im Rahmen von Forschungsprojekten über internationale Finanzplätze.

Kooperationsverträge sowie regelmäßige Vorlesungen an der Universität für Wirtschaft und Finanzen in St. Petersburg und an der Staatlichen Finanzakademie Moskau.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Fundraising ist die systematische Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Aktivitäten einer steuerbegünstigten Organisation, welche darauf abzielen, alle benötigten Ressourcen (Geld-, Sach- und Dienstleistungen) durch eine konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen der Ressourcenbereitsteller (Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, öffentliche Institutionen) zu möglichst ... mehr
von  Prof. Dr. Michael Urselmann
zentrale gesamtwirtschaftliche Statistik, die quantitativ das Wirtschaftsgeschehen eines Wirtschaftsgebietes für eine abgelaufene Periode darstellt. Sie besteht aus mehreren Strom- und Bestandsrechnungen, die systematisch erstellt und aufeinander abgestimmt ein System VGR ergeben.
von  Michael Horvath, Prof. Dr. Robert K. Frhr. von Weizsäcker