Prof. Dr. Hans-Dieter Haas

Prof. Dr. Hans-Dieter Haas

Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie, Ludwig-Maximilians-Universität München,
o. Univ.-Prof. i. R.
  • Stellvertr. Sprecher d. Forschungsverbundes Fortrans (Transnationale Netzwerke) zum Thema „Internationales Risikomanagement“,
  • Wiss. Beirat d. Z. f. Wirtschaftsgeographie,
  • Herausgeber d. Lehrbuchreihe „Geowissen Kompakt“ (Verlag: Wiss. Buchgesellschaft Darmstadt),
  • Herausgeber der Reihe „Wirtschaft & Raum“ (VVF, Herbert Utz Verlag München).
Profil
Kurzvita

Studium der Geo- und Wirtschaftswissenschaften an der Univ. Tübingen,
Promotion: 1970,
DFG-Projekt an d. University of the West Indies, Kingston/Jamaika: 1972,
Habilitation: 1976,
Professor für Wirtschaftsgeographie an der LMU München, Fakultät für Betriebswirtschaft: 1979,
Dekan d. Fak. f. BWL an d. LMU München: 1984-86, 
Wiss. Vorstand d. Wirtschaftswiss. Inst. f. Fremdenverkehr München (DWIF): 1987,
Rufe auf Lehrstühle in Tübingen, Stuttgart und München: 1991/92,
Vorstand d. Inst. f. Wirtschaftsgeographie d. LMU München: 1992,
Visiting Professor an der Washington State University/USA: 1997.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Wirtschaftsgeographie, Internationale Wirtschaftsräume, Umweltökonomie und Ressourcenmanagement

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Fundraising ist die systematische Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Aktivitäten einer steuerbegünstigten Organisation, welche darauf abzielen, alle benötigten Ressourcen (Geld-, Sach- und Dienstleistungen) durch eine konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen der Ressourcenbereitsteller (Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, öffentliche Institutionen) zu möglichst ... mehr
von  Prof. Dr. Michael Urselmann
zentrale gesamtwirtschaftliche Statistik, die quantitativ das Wirtschaftsgeschehen eines Wirtschaftsgebietes für eine abgelaufene Periode darstellt. Sie besteht aus mehreren Strom- und Bestandsrechnungen, die systematisch erstellt und aufeinander abgestimmt ein System VGR ergeben.
von  Michael Horvath, Prof. Dr. Robert K. Frhr. von Weizsäcker