Prof. Dr. Hans-Dieter Haas

Prof. Dr. Hans-Dieter Haas

Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie, Ludwig-Maximilians-Universität München,
o. Univ.-Prof. i. R.
  • Stellvertr. Sprecher d. Forschungsverbundes Fortrans (Transnationale Netzwerke) zum Thema „Internationales Risikomanagement“,
  • Wiss. Beirat d. Z. f. Wirtschaftsgeographie,
  • Herausgeber d. Lehrbuchreihe „Geowissen Kompakt“ (Verlag: Wiss. Buchgesellschaft Darmstadt),
  • Herausgeber der Reihe „Wirtschaft & Raum“ (VVF, Herbert Utz Verlag München).
Profil
Kurzvita

Studium der Geo- und Wirtschaftswissenschaften an der Univ. Tübingen,
Promotion: 1970,
DFG-Projekt an d. University of the West Indies, Kingston/Jamaika: 1972,
Habilitation: 1976,
Professor für Wirtschaftsgeographie an der LMU München, Fakultät für Betriebswirtschaft: 1979,
Dekan d. Fak. f. BWL an d. LMU München: 1984-86, 
Wiss. Vorstand d. Wirtschaftswiss. Inst. f. Fremdenverkehr München (DWIF): 1987,
Rufe auf Lehrstühle in Tübingen, Stuttgart und München: 1991/92,
Vorstand d. Inst. f. Wirtschaftsgeographie d. LMU München: 1992,
Visiting Professor an der Washington State University/USA: 1997.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Wirtschaftsgeographie, Internationale Wirtschaftsräume, Umweltökonomie und Ressourcenmanagement

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Controlling ist ein Teilbereich des unternehmerischen Führungssystems, dessen Hauptaufgabe die Planung, Steuerung und Kontrolle aller Unternehmensbereiche ist. Im Controlling laufen die Daten des Rechnungswesen und anderer Quellen zusammen.
von  Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
I. Geschichte der Betriebswirtschaftslehre Erste Buchhaltungsbelege zum kaufmännischen Rechnen in Form von Tontafeln können bereits den Hochkulturen des alten Orients rund 3.000 v.Chr. zugeordnet werden. Seit dieser Zeit sind immer wieder unsystematisch aufgearbeitete kaufmännische Informationen und Kennzahlen zu technischen und ... mehr
von  Prof. Dr. Jean-Paul Thommen