Prof. Dr. Hans-Erich Müller

Prof. Dr. Hans-Erich Müller

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin,
Professor für Unternehmensführung und Organisation
Profil
Kurzvita

Hans-Erich Müller studierte nach Ausbildung und einigen Jahren Berufstätigkeit in der Industrie Elektrotechnik und Betriebswirtschaftslehre in Berlin. Von 1976 bis 1984 war er in der Forschung und Lehre am Wissenschaftszentrum und an der Freien Universität Berlin tätig. Nach der Promotion 1984 Berater bei der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf. In dieser Tätigkeit gewann er umfangreiche Erfahrungen mit international tätigen Unternehmen und in Aufsichtsräten. 1995 Ruf an die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Er ist Autor zahlreicher Publikationen, zuletzt zu Unternehmensführung, Vorstandsvergütung, Lieferantenbeziehungen, Outsourcing und Internationales Personalmanagement. Außerdem ist er als Gastdozent, Unternehmensberater und als Referent bei Seminaren und Kongressen tätig.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Strategisches Management, Organisationsgestaltung, Personalmanagement

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Wirtschaftsprüfungsmethoden sind planmäßige, folgerichtige Vorgehensweisen im wirtschaftlichen Prüfungswesen. Die Methoden richten sich nach den Eigenarten der jeweiligen Prüfung. Dabei ist das für die Prüfung des Jahresabschlusses folgerichtige Vorgehen von zentraler Bedeutung und Maßstab auch für sonstige Prüfungstätigkeit des Wirtschaftsprüfers. Als ... mehr
von  Prof. Dr. Reinhold Hömberg
Die Allgemeine Wirtschaftspolitik ist als theoretische Grundlage der Wirtschaftspolitik zu verstehen.
von  Prof. Dr. Bernd-Thomas Ramb