Prof. Dr. Hans-Werner Wohltmann

Prof. Dr. Hans-Werner Wohltmann

Universität Kiel, Institut für Volkswirtschaftslehre,
Lehrstuhlinhaber
Profil
Kurzvita

Prof. Dr. Hans-Werner Wohltmann lehrt seit 1988 als Inhaber des Lehrstuhls für Makroökonomik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Schwerpunkte seiner Forschung sind die makroökonomischen Auswirkungen von geld- und fiskalpolitischen Maßnahmen in offenen Volkswirtschaften, insbesondere in einer Wechselkurs- bzw. Währungsunion. Seine momentane Forschung bezieht sich auf die dynamischen Wirkungen von antizipierten und unantizipierten Angebotsschocks (wie Rohstoffpreisschocks) im Rahmen neukeynesianischer Modelle offener Volkswirtschaften.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Electronic Business nutzt digitale Informationstechnologien zur Unterstützung von Geschäftsprozessen mit dem Ziel der Generierung eines elektronischen Mehrwerts. Information, Kommunikation und Transaktion als die zentralen Bausteine des Electronic Business werden dabei über digitale Netzwerke transferiert bzw. abgewickelt. In der Konsequenz sind ... mehr
von  Prof. Dr. Tobias Kollmann
Arbeitsmarktpolitik ist grundsätzlich die Summe aller Maßnahmen zur Beeinflussung des Geschehens auf Arbeits- und Ausbildungsmärkten. Von ihr betroffen sind in erster Linie Arbeitslose, Arbeitsplatz- und Ausbildungsplatzsuchende.
von  Prof. Dr. Berndt Keller, Privatdozent Dr. Fred Henneberger