Prof. Dr. Jean-Paul Thommen

Prof. Dr. Jean-Paul Thommen

European Business School, Schloss Reichartshausen,
Head of Chair, Chair of Organizational Behavior
  • Gutachtertätigkeit für verschiedene wissenschaftliche Zeitschriften
  • Mitherausgeber des Journals „Zagreb International Review of Economics in Business“
  • Verwaltungsratsmandate für verschiedene Unternehmen.
Profil
Kurzvita

Prof. Dr. Jean-Paul Thommen war von 1978 bis 1993 an den Universitäten Zürich und St. Gallen tätig. An letzterer war er als Direktor für den Executive MBA verantwortlich, bis er 1996 ordentlicher Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organizational Behavior an der European Business School, Schloss Reichartshausen (Deutschland) wurde. Des weiteren ist er Titularprofessor an der Universität Zürich und Dozent an der Universität St. Gallen.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Change Management, Organisationales Lernen, Leadership, Coaching, Business Ethics.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
I. Begriff: Das Kunstwort „Ergonomie“ ist griechischen Ursprungs und setzt sich zusammen aus den Begriffen „ergon“, gleichbedeutend mit dem Begriff Arbeit und „nomos“, was mit Gesetz oder Regel übersetzt werden kann. Daraus folgt, dass die Ergonomie die Lehre der Gesetzmäßigkeit ... mehr
von  Prof. Dr. Thomas Bartscher
I. Begriff Ethno-Marketing ist die Ausgestaltung aller Beziehungen einer Unternehmung auf eine Zielgruppe, die sich aufgrund von historischen, kulturellen und sprachlichen Gegebenheiten von der Bevölkerungsmehrheit in einem Land unterscheidet. Die Unterschiede können Einfluss auf psychographische Kriterien wie bspw. andersartige Einstellungen, ... mehr
von  Prof. Dr. Tanju Aygün