Prof. Dr. Jens Beckert

Prof. Dr. Jens Beckert

Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung,
Geschäftsführender Direktor
  • Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW)
  • Mitherausgeber European Journal of Sociology
  • Herausgeberbeirat Managementforschung
  • Mitglied im Beirat der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie
  • Herausgeberbeirat Economic Sociology – European Electronic Newsletter
Profil
Kurzvita

Beckert, Jens, geb.1967. Studium der Soziologie und Betriebswirtschaftslehre in Berlin, New York und
Princeton. Promotion in Soziologie an der Freien Universität Berlin (1996), Habilitation an der FU-Berlin (2003). Associate Professor an der Jakobs Universität Bremen (2002-03), Professor für Gesellschaftstheorie an der Universität Göttingen (2003-05), seit 2005 Direktor am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Soziale Einbettung der Wirtschaft, insbesondere anhand der Untersuchung von Märkten,
Organisationssoziologie, Soziologie der Erbschaft, soziologische Theorie.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Corporate Governance bezeichnet den rechtlichen und faktischen Ordnungsrahmen für die Leitung und Überwachung eines Unternehmens. Unvollständige Verträge und unterschiedliche Interessenlagen bieten den Stakeholdern prinzipiell Gelegenheiten wie auch Motive zu opportunistischem Verhalten. Regelungen zur Corporate Governance haben grundsätzlich die Aufgabe, durch ... mehr
von  Prof. Dr. Axel v. Werder
Die Informationsethik hat die Moral (in) der Informationsgesellschaft zum Gegenstand. Sie untersucht, wie wir uns, Informations- und Kommunikationstechnologien und neue Medien anbietend und nutzend, in moralischer Hinsicht verhalten bzw. verhalten sollen.
von  Prof. Dr. Oliver Bendel