Prof. Dr. Jens Beckert

Prof. Dr. Jens Beckert

Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung,
Geschäftsführender Direktor
  • Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW)
  • Mitherausgeber European Journal of Sociology
  • Herausgeberbeirat Managementforschung
  • Mitglied im Beirat der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie
  • Herausgeberbeirat Economic Sociology – European Electronic Newsletter
Profil
Kurzvita

Beckert, Jens, geb.1967. Studium der Soziologie und Betriebswirtschaftslehre in Berlin, New York und
Princeton. Promotion in Soziologie an der Freien Universität Berlin (1996), Habilitation an der FU-Berlin (2003). Associate Professor an der Jakobs Universität Bremen (2002-03), Professor für Gesellschaftstheorie an der Universität Göttingen (2003-05), seit 2005 Direktor am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Soziale Einbettung der Wirtschaft, insbesondere anhand der Untersuchung von Märkten,
Organisationssoziologie, Soziologie der Erbschaft, soziologische Theorie.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Arbeitsmarktpolitik ist grundsätzlich die Summe aller Maßnahmen zur Beeinflussung des Geschehens auf Arbeits- und Ausbildungsmärkten. Von ihr betroffen sind in erster Linie Arbeitslose, Arbeitsplatz- und Ausbildungsplatzsuchende.
von  Prof. Dr. Berndt Keller, Privatdozent Dr. Fred Henneberger
I. Begriff Bezeichnung für Objekte, die sowohl die allgemeine als auch die spezifische Portabilität anderer Objekte verbessern und auf diese Weise zum „Wohlstand der Nationen“ (A. Smith) beitragen. II. Forschung 1. Forschungansätze Als elementarer Bestandteil gesellschaftlicher Wertschöpfungsprozesse ist die Tüte ... mehr
von  Prof. Dr. Andreas Suchanek