Prof. Dr. Jochen R. Pampel

Prof. Dr. Jochen R. Pampel

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft,
Partner Advisory, Global Head of Financial Management KPMG International, Head of Financial Management KPMG Europe LLP

Apl. Professor für Controlling an der Universität Potsdam.

Veröffentlichungen / aktuelle Projekte
Wichtige Veröffentlichungen
  • Kooperation mit Zulieferern. Theorie und Management, Diss. Nürnberg, Wiesbaden 1993.
  • Zusammen mit Kilger, Wolfgang, Vikas, Kurt: Flexible Plankostenrech¬nung und Deckungsbeitragsrechnung, 12. Aufl., Wiesbaden 2007.
  • Zusammen mit Sasse, Alexander: Wertorientierte Balanced Scorecard am Beispiel einer Innovationsstrategie, in: krp, 45. Jg. (2001), Sonderheft 1/2001, Wertorientiertes Controlling, S. 73-81.
  • Instrumente für das kooperationsbezogene Controlling von Produktions- und Transaktionskosten in der Supply Chain, in: Hahn, Dietger – Kaufmann, Lutz (Hrsg.): Handbuch Industrielles Beschaffungsmanage-ment, 2. Aufl., Wiesbaden 2002, S. 697-728.
  • Zusammen mit Metz, Matthias: Erfassen und Bewerten von Synergien für das Integrationscontrolling, in: Der Controlling-Berater, o.Jg. (2002), Heft 5, 26.09.02, S. 113-114.
  • Zusammen mit Müller, Stefan, Ordemann, Tammo: Handlungsempfehlungen für die Anwendung der IFRS im Controlling mittelständischer Unternehmen, in: Betriebs-Berater, 60 Jg. (2005), Heft 39, S. 2119-2125.
  • Zusammen mit Krolak, Thomas: Aufsichtsratsberichterstattung in Deutschland, in: Der Aufsichtsrat, o. Jg. (2006), Heft 07-08, S. 2-5.
  • Zusammen mit Saß, Johannes: Entwicklungen im neuen öffentlichen und kaufmännischen Rechnungswesen – Vergleich in einer steuerungsorientierten und prozessualen Perspektive, in: Pünder, Hermann (Hrsg.): Neues öffentliches Finanzmanagement. Das doppische Haushalts- und Rechnungswesen: Reform und erste Erfahrungen. Zweites Hamburger Kolloquium zum öffentlichen Wirtschaftsrecht in der Bucerius Law School am 14. September 2006, S. 143-163.
  • Zusammen mit Glage, Dietmar: Unternehmensrisiken und Risikomanagement, in: Hauschka, Christoph (Hrsg.): Corporate Compliance. Handbuch der Haftungsvermeidung im Unternehmen, München 2007, S. 81-96.
  • Zusammen mit Zehnder, Hans – Friesen, Marco: Finance Shared Service Center (SSC) – Ein Organisationsmodell zur Realisierung von Optimierungspotenzialen, in: Zeitschrift für Controlling & Management, (ZfCM), 51. Jg. (2007), Sonderheft 1 2007, Controlling und Finanzdienstleister, S. 46-55.
  • Rückkehr der Grenzplankostenrechner. Unternehmenssteuerung mit der flexiblen Plankostenrechnung, in: Freidank, Carl-Christian; Müller, Stefan; Wulf, Inge (Hrsg.): Controlling und Rechnungslegung, Aktuelle Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis – Prof. Dr. Laurenz Lachnit zum 65. Geburtstag, Wiesbaden 2008, S. 159-186.
Aktuelle Projekte

Transformationsprojekte im Finanz- und Rechnungswesen.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Das Käuferverhalten umfasst das Verhalten von Nachfragern beim Kauf, Ge- und Verbrauch von wirtschaftlichen Gütern bzw. Leistungen. Hiervon abzugrenzen und enger gefasst ist das Konsumentenverhalten, welches sich auf das Verhalten von Endverbrauchern beim Kauf und Konsum von wirtschaftlichen Gütern bzw. ... mehr
von  Prof. Dr. Prof. h. c. Bernhard Swoboda, Prof. Dr. Thomas Foscht
Einem Zwangsversteigerungsantrag sind meist langwierige Bemühungen seitens des Gläubigers und eventuell auch des Schuldners vorangegangen, diese Zwangsmaßnahme zu verhindern. Der Grund hierfür liegt im komplizierten und für Außenstehende und Betroffene nur bedingt kalkulierbaren Verlauf sowie der langwierigen Dauer eines Zwangsversteigerungsverfahrens. ... mehr
von  Helmut Keller