Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt

Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt

Univ. Erlangen-Nürnberg, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Lehrstuhl für Industriebetriebslehre,
Ordentlicher Professor

Mitglied der Schmalenbach-Gesellschaft – Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.; des Deutschen Hochschulverbandes; des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (hier auch in den Kommissionen Produktionswirtschaft (stellvertretender Vorsitzender), Technologie- und Innovationsmanagement, Marketing); des „Werner-Kern-Vereins für produktionswirtschaftliche Forschung“; der Strategic Management Society; des Förderkreises Gründungs-Forschung e.V. (FGF); des Akademischen Senats der FAU; Betreuer der Hochschulpartnerschaften mit der Universität UIBE (Beijing), Babson College (USA), Tongji-Universität (Shanghai), National Taiwan University, Bogazici University Istanbul sowie Izmir Dokuz Eylül University (Türkei).
Fachgutachter im BMBF-Förderschwerpunkt „Rahmenbedingungen für Innovationen zum nachhaltigen Wirtschaften“; Hochschulpartner des Businessplan-Wettbewerbs Nordbayern und Mitglied im Beirat der Entrepreneurship-Akademie (E.S.A.), Nürnberg; Fachkoordinator des Studienbereiches „Unternehmensgründung/ Entrepreneurship“ an der WiSo; Verantwortlicher Koordinator des MBA-Weiterbildungsstudiengangs „Business Management“; Hochschulkoordinator im Kooperationsmodell „Dualer Studiengang“ mit der Siemens AG; Vorstandsmitglied im Ideen- und Innovationsmanagement e.V. Nürnberg.

Profil
Kurzvita

Kai-Ingo Voigt promovierte und habilitierte sich an der Universität Hamburg im Fach Betriebswirtschaftslehre. 1998 folgte er einem Ruf an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und hat seither  den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Industriebetriebslehre inne. Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt ist ferner als Visiting Lecturer an der Universität UIBE (Beijing, China), der Tongji-Universität (Shanghai, China) und der Universität Alcalá (Spanien) tätig.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Die Arbeits- und Forschungsschwerpunkte von Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt liegen neben der klassischen Industriebetriebslehre und dem Produktionsmanagement auch auf den Gebieten Unternehmensgründung & Entrepreneurship, Technologie- und Innovationsmanagement sowie Logistik.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Internationales Marketing ist die bewusst markt- und kompetenzorientierte Führung des gesamten Unternehmens in mehr als einem Land zur Steigerung des Unternehmenserfolges über alle Ländermärkte hinweg.
von  Prof. Dr. Christoph Burmann, Dr. Christian Becker
Bereits Montesquieu erkannte im „Esprit des lois“ den Zusammenhang zwischen Finanzwissenschaft (FW) und Gesellschaft indem er meinte, dass jeder Verfassungsform „von Natur aus“ eine bestimmte Steuerart zugehöre. Rudolf Goldscheid, der Urheber des Begriffs Finanzsoziologie (FS), definierte sie um 1917 als ... mehr
von  Apl. Prof. Dr. Dr. Helge Peukert, Maximilian Duwe