Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt

Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt

Univ. Erlangen-Nürnberg, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Lehrstuhl für Industriebetriebslehre,
Ordentlicher Professor

Mitglied der Schmalenbach-Gesellschaft – Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.; des Deutschen Hochschulverbandes; des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (hier auch in den Kommissionen Produktionswirtschaft (stellvertretender Vorsitzender), Technologie- und Innovationsmanagement, Marketing); des „Werner-Kern-Vereins für produktionswirtschaftliche Forschung“; der Strategic Management Society; des Förderkreises Gründungs-Forschung e.V. (FGF); des Akademischen Senats der FAU; Betreuer der Hochschulpartnerschaften mit der Universität UIBE (Beijing), Babson College (USA), Tongji-Universität (Shanghai), National Taiwan University, Bogazici University Istanbul sowie Izmir Dokuz Eylül University (Türkei).
Fachgutachter im BMBF-Förderschwerpunkt „Rahmenbedingungen für Innovationen zum nachhaltigen Wirtschaften“; Hochschulpartner des Businessplan-Wettbewerbs Nordbayern und Mitglied im Beirat der Entrepreneurship-Akademie (E.S.A.), Nürnberg; Fachkoordinator des Studienbereiches „Unternehmensgründung/ Entrepreneurship“ an der WiSo; Verantwortlicher Koordinator des MBA-Weiterbildungsstudiengangs „Business Management“; Hochschulkoordinator im Kooperationsmodell „Dualer Studiengang“ mit der Siemens AG; Vorstandsmitglied im Ideen- und Innovationsmanagement e.V. Nürnberg.

Profil
Kurzvita

Kai-Ingo Voigt promovierte und habilitierte sich an der Universität Hamburg im Fach Betriebswirtschaftslehre. 1998 folgte er einem Ruf an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und hat seither  den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Industriebetriebslehre inne. Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt ist ferner als Visiting Lecturer an der Universität UIBE (Beijing, China), der Tongji-Universität (Shanghai, China) und der Universität Alcalá (Spanien) tätig.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Die Arbeits- und Forschungsschwerpunkte von Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt liegen neben der klassischen Industriebetriebslehre und dem Produktionsmanagement auch auf den Gebieten Unternehmensgründung & Entrepreneurship, Technologie- und Innovationsmanagement sowie Logistik.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Beschwerdemanagement betrifft den systematischen unternehmerischen Umgang mit Kundenbeschwerden. Ziele des Beschwerdemanagements liegen in der Stabilisierung gefährdeter Kundenbeziehungen und der Qualitätssicherung. Zur Zielerreichung sind die Aufgaben des direkten und indirekten Beschwerdemanagementprozesses zu erfüllen. Zudem bedarf es einer konsistenten Gestaltung von personalpolitischen, ... mehr
von  Prof. Dr. Bernd Stauss
I. Entwicklung Die Untersuchung der Entwicklungsdynamik der kapitalistischen Gesellschaft stand im Zentrum der Soziologie während ihrer Gründungsphase als akademisches Fach (1890-1920). Karl Marx, Émile Durkheim, Georg Simmel und Max Weber entwickelten Gesellschaftstheorien, in denen das Zusammenspiel von Wirtschaft, Kultur und ... mehr
von  Prof. Dr. Jens Beckert, Dr. Sascha Münnich