Prof. Dr. Knut Scherhag

Prof. Dr. Knut Scherhag

FH Worms, Professur für Destinationsmanagement, Fachbereich Touristik/Verkehrswesen,
Professor
  • Studiengangsleiter BA Travel and Tourism Management
  • Ehrenprofessor der Universität Hefei, VR China
  • Mitglied im Editorial Board „Innovations and Technologies News“ Riga, Lettland
  • Mitglied der Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft e.V. (DGT)
  • Mitglied des Instituts für Innovative Freizeit- und Tourismusforschung (IFT) im Fachbereich Wirtschaft der FH Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Studienort Wilhelmshaven
  • Mitglied der Jury zum Deutschen Tourismuspreis des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV).
Profil
Kurzvita

Professur für Destinationsmanagement mit folgenden Schwerpunkten in Forschung und Lehre:

  • Markenbildung touristischer Destinationen
  • Unternehmensführung und strategisches Management
  • Profilbildung für touristische Destinationen
  • Effizienzproblematik im  Destinationsmanagement
  • Leitbildentwicklung für touristische Destinationen
  • Struktur-/Organisationsentwicklung
  • Marktforschung
  • Destinationsmanagement als Kooperationsmanagement
  • Interkulturelle Kommunikation und Handlungskompetenz.
Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte
  • 1989-1995: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Trier mit den Studienschwerpunkten Tourismusmanagement, Marketing, Persönlichkeitspsychologie (Abschluss Diplom-Kaufmann);
  • 1995-1999: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Tourismuswirtschaft der Technischen Universität Dresden;
  • 1999-2004: Senior Consultant und Projektleiter am Europäischen Tourismus Institut GmbH, Trier (ETI);
  • 2003: Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Trier zum Thema „Destinationsmarken – Die Gestaltung von Markensystemen für touristische Destinationen unter Berücksichtigung der Funktion von Destinationsmarken im Prozess der Reiseentscheidung“ (berufsbegleitend);
  • 2004-2008: Professor für Allgemeine BWL und Tourismus-BWL an der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven am Studienort Wilhelmshaven, verantwortlich für den Studienschwerpunkt Destination Management; Studiendekan des Fachbereichs Wirtschaft;
  • Seit März 2008: Professor für Destinationsmanagement an der Fachhochschule Worms.
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Die Bezeichnung Mergers and Acquisitions (M&A) zu deutsch Fusion von Unternehmen und Erwerb von Unternehmen bzw. Unternehmensanteilen - steht für alle Vorgänge im Zusammenhang mit der Übertragung und Belastung von Eigentumsrechten an Unternehmen einschließlich der Konzernbildung, der Umstrukturierung von Konzernen, ... mehr
von  Jun.-Prof. Dr. Mark Mietzner
Fundraising ist die systematische Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Aktivitäten einer steuerbegünstigten Organisation, welche darauf abzielen, alle benötigten Ressourcen (Geld-, Sach- und Dienstleistungen) durch eine konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen der Ressourcenbereitsteller (Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, öffentliche Institutionen) zu möglichst ... mehr
von  Prof. Dr. Michael Urselmann