Prof. Dr. Marcus Schuckel

Prof. Dr. Marcus Schuckel

Europäische Fachhochschule (EUFH),
Vizepräsident für Forschung und Lehre
Profil
Kurzvita

Marcus Schuckel studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Siegen. Im Anschluss setzte er seine wissenschaftliche Laufbahn mit einem Promotionsstudium am Seminar für Handel und Distribution von Prof. Dr. L. Müller-Hagedorn an der Universität zu Köln fort. Er promovierte 1999 zum Thema „Bedienungsqualität im Einzelhandel“. Nach seiner Tätigkeit als stellvertretender Geschäftsführer am Institut für Handelsforschung lehrt er seit 2005 als Professor für Handelsmanagement an der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Brühl und ist dort Vizepräsident für Forschung und Lehre.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Konsumentenverhalten, Kundenzufriedenheit, Preispolitik, Standortplanung

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Gehört ein Unternehmen als Mutter- oder Tochterunternehmen einem Konzern an, so ist die Aussagefähigkeit seines Jahresabschlusses aufgrund konzerninterner Beziehungen sowie der Möglichkeit konzerninterner Sachverhaltsgestaltungen eingeschränkt. D.h., die dem Jahresabschluss zugedachten Funktionen (Dokumentationsfunktion, Ausschüttungsbemessungsfunktion und Informationsfunktion) können nur eingeschränkt erfüllt werden. ... mehr
von  Professor Dr. Dr. h.c. Ralf Michael Ebeling
Die Rechtsökonomik (engl.: Law and Economics) betrachtet das Recht als ökonomischen Gegenstand. Vornehmlich Institutionen, Grundlagen und Strukturen des Rechts sowie Fragestellungen rechtlicher Natur werden vom Standpunkt der Volkswirtschaftslehre aus untersucht. Das Vorgehen verbindet Ökonomen und Juristen, deren Interesse dem Entscheidungsverhalten ... mehr
von  Dr. rer. pol. Enrico Schöbel