Prof. Dr. Marion Steven

Prof. Dr. Marion Steven

Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Produktionswirtschaft, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft,
Lehrstuhlinhaberin
Veröffentlichungen / aktuelle Projekte
Wichtige Veröffentlichungen
  • Steven, M., Handbuch Produktion: Theorie - Management - Logistik, Kohlhammer, Stuttgart, 2007.
  • Steven, M., BWL für Ingenieure , Oldenbourg Verlag, München / Wien, 3. Auflage, 2008.
  • Steven, M., Produktionstheorie, Gabler Verlag, Wiesbaden, 1998.
  • Steven, M., Welp, E.G., Richter, A., Sadek, T., Verfügbarkeitsorientierte Geschäftsmodelle und Flexibilität industrieller Produkt-Service Systeme, in: wt Werkstattstechnik online 98, 2008, Heft 7, S. 587 - 592.
  • Steven, M., Pollmeier, I., Der Risikomanagementprozess in der Supply Chain, in: Logistik Management 8, 2006, Heft 4, S. 7 - 17.
  • Steven, M., Laarmann, A.: Lerneffekte in der Entsorgungslogistik, in: Fandel, G., Reese, J. (Hrsg.), Reverse Logistics I, Gabler Verlag, Wiesbaden, 2005, S. 95 - 114.
  • Steven, M., Schade, S., Produktionswirtschaftliche Analyse industrieller Dienstleistungen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft 74, 2004, Heft 6, S. 543 - 562.
Aktuelle Projekte

Controlling hybrider Leistungsbündel,
Integrierte ökonomische und ökologische Modellierung und Bewertung von Logistikprozessen.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Die doppelte Buchhaltung (auch doppelte Buchführung genannt) ist das System der kaufmännischen Buchführung gemäß § 238 HGB (Buchführungspflicht), welches die Ermittlung des Periodenerfolges zweifach ermöglicht: (1) durch die Bilanz, (2) durch die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV). Zugleich ist „doppelt“ auch im technischen ... mehr
von  Dr. Barbara Wischermann
Zentralbanksystem der in der Europäischen Währungsunion (EWU) zusammengefassten Staaten, gegr. am 1.6.1998 als Nachfolgeorganisation des Europäischen Währungsinstituts (EWI), das zur Vorbereitung der Schaffung des ESZB ins Leben gerufen worden war. Das Zentralbanksystem besteht aus der Europäischen Zentralbank (EZB) mit Sitz ... mehr
von  Prof. Dr. Oliver Budzinski, PD Dr. Jörg Jasper, Prof. Dr. Albrecht F. Michler