Prof. Dr. Mathias Erlei

Prof. Dr. Mathias Erlei

TU Clausthal, Institut für Wirtschaftswissenschaft,
Universitätsprofessor
  • Mitglied im Herausgeberbeirat des Jahrbuchs für Normative und institutionelle Grundfragen der Ökonomik (Metropolis)
  • Mitherausgeber der Buchreihe „Ökonomische Theorie der Institutionen“ (Lit-Verlag)
  • Mitherausgeber der Buchreihe „Industrieökonomik“ (Eul-Verlag)
  • Mitglied in den Ausschüssen für Wirtschaftspolitik, Industrieökonomik und Evolutorische Ökonomik (im Verein für Socialpolitik).
Profil
Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte
  • Institutionenökonomik,
  • Experimentelle Wirtschaftsforschung,
  • Wirtschaftspolitik,
  • Wettbewerbstheorie,
  • Energieökonomik.
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Die Bezeichnung Mergers and Acquisitions (M&A) zu deutsch Fusion von Unternehmen und Erwerb von Unternehmen bzw. Unternehmensanteilen - steht für alle Vorgänge im Zusammenhang mit der Übertragung und Belastung von Eigentumsrechten an Unternehmen einschließlich der Konzernbildung, der Umstrukturierung von Konzernen, ... mehr
von  Jun.-Prof. Dr. Mark Mietzner
Fundraising ist die systematische Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Aktivitäten einer steuerbegünstigten Organisation, welche darauf abzielen, alle benötigten Ressourcen (Geld-, Sach- und Dienstleistungen) durch eine konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen der Ressourcenbereitsteller (Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, öffentliche Institutionen) zu möglichst ... mehr
von  Prof. Dr. Michael Urselmann