Prof. Dr. Michael Schäfer

Prof. Dr. Michael Schäfer

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH), Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft,
Professur für Kommunalwirtschaft

Geschäftsführender Vorstand und stellv. Vorstandsvorsitzender (ehrenamtlich) IWK – Institut Wissenszentrum Kommunalwirtschaft, Berlin

Mitinitiator und wissenschaftlicher Begleiter des „Verbundnetz für kommunale Energie“ (VfkE)
 
Initiator von „Parlament kommunal“ – Netzwerk zur Evaluierung von politischen Rahmensetzungen auf Ebene des Bundes und der EU hinsichtlich der Auswirkungen auf die kommunale Ebene mit dem Schwerpunkt Kommunalwirtschaft
 
Mitglied im Beirat der Thüga AG
 
Beratendes Mitglied im Kommunalausschuss der Geschäftsregion Brandenburg/Rügen der EWE Vertriebs GmbH

Experte im Wirtschaftslexikon
Interessante Stichwörter des Autors
Sachgebiete
Prof. Dr. Michael Schäfer
ist (mit-) verantwortlich für die folgenden Sachgebiete:
VWL
Weiterführende Schwerpunktbeiträge des Autors
I. Kommunalwirtschaft und kommunale Selbstverwaltung Die kommunalwirtschaftliche Betätigung basiert unmittelbar auf den Normierungen von Art. 28/2 Grundgesetz. Diese geben den kommunalen Gebietskörperschaften das Recht, alle Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft im Rahmen der Gesetze in eigener Verantwortung zu regeln. Die Gewährleistung der ... mehr
von  Prof. Dr. Michael Schäfer
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Schlagwortartige Bezeichnung des Wirtschaftsbereichs, der in starkem Maße auf dem Internet und damit verbundenen Informations- und Kommunikationstechnologien aufbaut. Produziert und gehandelt werden in erster Linie immaterielle Güter, aber auch bei materiellen Gütern kann die neue Ökonomie etwa im Vertrieb oder ... mehr
von  Prof. Dr. Henning Klodt
Unter einer strategischen Planung wird die Institutionalisierung eines umfassenden Prozesses verstanden, um zu entscheiden, in welche Richtung sich ein Unternehmen (oder ein Teilbereich des Unternehmens) entwickeln soll, d.h. welche Erfolgspotenziale es nutzen und ausschöpfen sollte, und welchen Weg in Form ... mehr
von  Prof. Dr. Günter Müller-Stewens