Prof. Dr. Reinhold Hölscher

Prof. Dr. Reinhold Hölscher

Technische Universität Kaiserslautern, Lehrstuhl für Finanzdienstleistung und Finanzmanagement,
Ordinarius
Profil
Kurzvita
  • Diplom-Kaufmann, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 1983
  • Promotion Dr. rer. pol., Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 1987
  • Habilitation, Universität Basel, 1993
  • Seit 1994 Universität Kaiserslautern.
Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Die Arbeit des Lehrstuhls ist auf die quantitative Lösung finanz- und bankwirtschaftlicher Probleme ausgerichtet, wobei die Integration verschiedener Verfahren sowie die Interpretation von Voraussetzungen
und Ergebnissen eine besondere Bedeutung besitzen. Im Mittelpunkt der Forschungsarbeit des Lehrstuhls steht dabei derzeit das Risikomanagement, das sowohl im bank- als auch im industriellen Kontext betrachtet wird.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Entrepreneurship bezeichnet zum einen das Ausnutzen unternehmerischer Gelegenheiten sowie den kreativen und gestalterischen unternehmerischen Prozess in einer Organisation, bzw. einer Phase unternehmerischen Wandels, und zum anderen eine wissenschaftliche Teildisziplin der Betriebswirtschaftslehre. Die Entrepreneurship-Forschung (auch Gründungsforschung) präsentiert sich als ein interdisziplinäres ... mehr
von  Prof. Dr. Tobias Kollmann
Electronic Business nutzt digitale Informationstechnologien zur Unterstützung von Geschäftsprozessen mit dem Ziel der Generierung eines elektronischen Mehrwerts. Information, Kommunikation und Transaktion als die zentralen Bausteine des Electronic Business werden dabei über digitale Netzwerke transferiert bzw. abgewickelt. In der Konsequenz sind ... mehr
von  Prof. Dr. Tobias Kollmann