Prof. Dr. Stefan Grösser

Prof. Dr. Stefan Grösser

Berner Fachhochschule,
Professor for Strategic Management and Organization
  • Studiendekan Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen der Berner Fachhochschule
  • Leiter Forschungsgruppe Business Ecosystem Management der Berner Fachhochschule
  • Leiter der Master-Vertiefungsrichtung Business Engineering and Production, Master of Science in Engineering
  • Leiter System Dynamics Forschungsgruppe, Universität St. Gallen
  • Stv. Leiter des Forschungszentrums „Energiespeicherung“ der Berner Fachhochschule
  • Gastprofessor für Forschungsmethoden, Heilbronn University Graduate School
Profil
Kurzvita

Stefan N. Groesser ist Professor für Strategisches Management und Organisation, Studiendekan für Wirtschaftsingenieurwesen, Leiter der Forschungsgruppe "Business Ecosystem Management“ und stellvertretender Leiter des Forschungszentrum "Energiespeicherung" an der Berner Fachhochschule. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter für strategisches Management und Systemdynamik an der Universität St. Gallen und war Gastwissenschaftler an der System Dynamics Group an der Sloan School des MIT. Er hat Abschlüsse von der Universität Stuttgart, Deutschland, in Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftswissenschaften und von der Universität Bergen, Norwegen, in Systemdynamik. Er promovierte an der Universität St. Gallen. Zu den Forschungsinteressen von Stefan gehören strategisches Management, Geschäftsmodelle, mentale Modelle und Simulationsmethoden.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Strategisches Management, Simulationsforschung, strategische Prozessforschung

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Internationales Marketing ist die bewusst markt- und kompetenzorientierte Führung des gesamten Unternehmens in mehr als einem Land zur Steigerung des Unternehmenserfolges über alle Ländermärkte hinweg.
von  Prof. Dr. Christoph Burmann, Dr. Christian Becker
Bereits Montesquieu erkannte im „Esprit des lois“ den Zusammenhang zwischen Finanzwissenschaft (FW) und Gesellschaft indem er meinte, dass jeder Verfassungsform „von Natur aus“ eine bestimmte Steuerart zugehöre. Rudolf Goldscheid, der Urheber des Begriffs Finanzsoziologie (FS), definierte sie um 1917 als ... mehr
von  Apl. Prof. Dr. Dr. Helge Peukert, Maximilian Duwe