Prof. Dr. Thilo Seyfriedt

Prof. Dr. Thilo Seyfriedt

Hochschule Offenburg, Fakultät Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen,
Professur für ABWL sowie Finanzierung, Rechnungslegung und Steuern
  • Mitglied im American Institute of Certified Public Accountants (AICPA)
  • Mitglied in der European Accounting Association (EAA)
  • Mitglied im Hochschullehrerbund (HLB)
Profil
Kurzvita
  • Professor für ABWL, insbesondere Rechnungslegung an der Hochschule Offenburg (seit 2006)
  • Professor für ABWL, Rechnungslegung, Finanzierung und Steuern an der Hochschule Konstanz (2003 bis 2006)
  • Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Halle-Wittenberg bei Prof. Dr. Dr. h. c. Ralf Michael Ebeling (2000 bis 2003)
  • Berufsexamina zum US-amerikanischen Wirtschaftsprüfer CPA (2000)
  • Bilanzierung, Bilanzanalyse, Berichterstattung, Controlling, Finanzplanung, DaimlerChrysler AG, Stuttgart (1997 bis 2003)
  • Prüfung und Beratung mittelständischer Unternehmen, Arthur Andersen GmbH, Stuttgart (1996 bis 1997)
  • Diplom in Betriebswirtschaft, Hochschule Pforzheim (1991 bis 1996)
Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte
  • Buchführung, Bilanzierung, Jahresabschlussanalyse (national und international)
  • Externe Finanzberichterstattung
  • Unternehmensplanung und Unternehmensplanspiele
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Beschwerdemanagement betrifft den systematischen unternehmerischen Umgang mit Kundenbeschwerden. Ziele des Beschwerdemanagements liegen in der Stabilisierung gefährdeter Kundenbeziehungen und der Qualitätssicherung. Zur Zielerreichung sind die Aufgaben des direkten und indirekten Beschwerdemanagementprozesses zu erfüllen. Zudem bedarf es einer konsistenten Gestaltung von personalpolitischen, ... mehr
von  Prof. Dr. Bernd Stauss
I. Entwicklung Die Untersuchung der Entwicklungsdynamik der kapitalistischen Gesellschaft stand im Zentrum der Soziologie während ihrer Gründungsphase als akademisches Fach (1890-1920). Karl Marx, Émile Durkheim, Georg Simmel und Max Weber entwickelten Gesellschaftstheorien, in denen das Zusammenspiel von Wirtschaft, Kultur und ... mehr
von  Prof. Dr. Jens Beckert, Dr. Sascha Münnich