Prof. Dr. Ursula Frietzsche

Prof. Dr. Ursula Frietzsche

FH Worms, FB Touristik und Verkehrswesen,
Professorin
  • Wahrnehmung verschiedener Hochschulfunktionen (Dekanin bis 2004, Senatorin bis 2005, Mitarbeit in diversen Ausschüssen bis dato)
  • Gutachterin für den Wissenschaftsrat, Köln, im Rahmen institutioneller Akkreditierungen
    privater Hochschulen.
Profil
Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte
  • Weiterentwicklung bestehender wissenschaftlicher Ansätze zur Dienstleistungsproduktion
  • Fortentwicklung der in der DUV-Veröffentlichung vorgestellten Konzeption zur Erfassung und Bewertung externer Produktionsfaktoren der Dienstleistungsproduktion (Frietzsche, Wiesbaden 2001) mit dem langfristigen Ziel einer dienstleistungsspezifischen Kostentheorie
  • Weiterentwicklung funktionaler Ansätze im Dienstleistungsmanagement, insbesondere in der Transport- und Tourismusbranche.
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Prozesskostenrechnung ist ein Begriff, der in der jüngeren Vergangenheit die Kostenrechnungsdiskussion und -gestaltung maßgeblich beeinflusst hat. Prozesskostenrechnung wird in Deutschland z.T. auch als Vorgangskalkulation bezeichnet. In den USA werden - bei gleichem Inhalt - die Begriffe Activity Based Costing oder ... mehr
von  Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
Gegenstand der Informationsökonomik ist die Analyse ökonomischer Systeme unter besonderer Berücksichtigung der Tatsache, dass die Wirtschaftssubjekte unter unvollständiger Information bezüglich Gegenwart und Zukunft entscheiden und handeln.
von  Prof. Dr. Birgitta Wolff, Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Arnold Picot