Professor Dr. Dr. h.c. Ralf Michael Ebeling

Professor Dr. Dr. h.c. Ralf Michael Ebeling

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät,
Lehrstuhlinhaber „Externes Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung“
  • stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Instituts für Unternehmensforschung und Unternehmensführung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg e.V.
  • Mitglied des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre
  • Prüfer bei Wirtschaftsprüferexamina der Wirtschaftsprüferkammer
  • Vorstandsmitglied des Instituts für Genossenschaftswesen an der Martin-Luther-Universität e.V.
  • Dozent der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Halle e.V.
  • Referent der Intensivseminare der ifu AccountingAkademie GmbH.
Profil
Kurzvita
  • Jahrgang 1959
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Dortmund 1978 - 1983
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen 1984 - 1993
  • Promotion 1987, Habilitation 1993 in Aachen
  • seit 1994 Universitätsprofessor für Betriebswirtschaftslehre, insb. Externes Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung in Halle
  • 2006 Ehrenpromotion an der Wirtschaftsuniversität Bratislava.
Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Die Hauptschwerpunkte in der lehrenden und forschenden Tätigkeit des Lehrstuhls für
Externes Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung liegen in den Bereichen der Internationalen sowie der Konzernrechnungslegung und in der Wirtschaftsprüfung.
Zahlreiche Projekte stellten den Praxisbezug der Lehrstuhltätigkeit in Kooperation mit Unternehmen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften her. Hierzu zählten die fest in das Lehrprogramm einbezogenen Veranstaltungen der Lehrbeauftragten, die einen sehr engen Bezug zur späteren Tätigkeit der Studierenden darstellen sowie zahlreiche Workshops, die in enger Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsprüfungsgesellschaften angeboten wurden.
Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind die Bewertung und Bilanzierung von Finanzinstrumenten, die Bewertung und Bilanzierung von latenten Steuern sowie Spezialfragen der Konsolidierung umgekehrter Unternehmenserwerbe.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Fundraising ist die systematische Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Aktivitäten einer steuerbegünstigten Organisation, welche darauf abzielen, alle benötigten Ressourcen (Geld-, Sach- und Dienstleistungen) durch eine konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen der Ressourcenbereitsteller (Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, öffentliche Institutionen) zu möglichst ... mehr
von  Prof. Dr. Michael Urselmann
Im Rahmen der experimentellen Wirtschaftsforschung werden kontrollierte Laborexperimente, Feldexperimente und Simulationen durchgeführt. Diese dienen vorrangig dazu, wirtschaftswissenschaftliche Theorien einer strengen Überprüfung zu unterziehen oder wirtschaftsbezogene Verhaltensmuster unter kontrollierten Rahmenbedingungen aufzudecken. Typischerweise haben die Teilnehmer an Experimenten nach vorgegebenen Spielregeln Entscheidungen ... mehr
von  Prof. Dr. Mathias Erlei