RA Dr. Joachim Wichert

RA Dr. Joachim Wichert

aclanz – Partnerschaft von Rechtsanwälten
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Mitglied im Redaktionsbeirat der Zeitschrift für Mietrecht (ZMR), Dozent Hagen Law School (Fachanwaltslehrgang Miet- und Wohnungseigentumsrecht).

Profil
Kurzvita
  • Geboren 1962;
  • Studium der Rechtswissenschaften und der Philosophie in Frankfurt am Main von 1983 bis 1990;
  • Promotion mit einem aktienrechtlichen Thema 1998;
  • Rechtsanwalt in einer wirtschaftsrechtlichen Kanzlei in Frankfurt am Main von 1994 bis 1999;
  • Richter in der Zivilgerichtsbarkeit Berlin von 1999 bis 2000;
  • Rechtsanwalt bei Arnecke Siebold von Ende 2000 bis Juni 2010;
  • Gründung von aclanz – Partnerschaft von Rechtsanwälten im Juli 2010.
Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte
  • Arbeitsrecht (Forschungsschwerpunkte: Betriebsverfassungsrecht, arbeitsrechtliche Umstrukturierungen; Arbeitszeitgesetz);
  • Immobilienrecht (Forschungsschwerpunkte: Gewerbemietrecht, Maklerrecht);
  • Gesellschaftsrecht (Forschungsschwerpunkte: Kommanditgesellschaft auf Aktien; Arbeitnehmermitbestimmung im Aufsichtsrat).
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Unternehmerische Tätigkeiten bedürfen einer Planung, damit ihre möglichen Auswirkungen überschaubar und ihr zukünftiger Erfolg so weit als möglich erkennbar gemacht werden kann. Unter einer Unternehmensplanung i.e.S. versteht man die Institutionalisierung und Formalisierung der Planungsfunktion im Unternehmen. Sie ist ein Managementkonzept ... mehr
von  Prof. Dr. Günter Müller-Stewens
Bankassurance oder Assurancebanking bezeichnet die Zusammenarbeit und den gemeinsamen Marktauftritt von Kreditinstituten (Banken) und Versicherungsunternehmen, auch allgemein Allfinanz genannt. Ziel dabei ist es, den Kunden ein umfassendes und abgestimmtes Produktangebot an Finanzdienstleistungen zu unterbreiten und so die Kundenbindung zu stärken, ... mehr
von  Prof. Dr. Reinhold Hölscher, Dr. Ulrike Erdmann