StB Birgitta Dennerlein

StB Birgitta Dennerlein

selbständig
Diplom-Betriebswirtin (BA), Steuerberaterin
Profil
Kurzvita
  • 08/2011-dato: Selbständige Tätigkeit als Steuerberaterin, Dozentin, Coach und (Wirtschafts-) Mediatorin
  • 05/2006-07/2011 Steuerberaterin, Manager (ppa.) Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Freiburg i. Br.
  • 01/2003-04/2006 Prüferin, Prüfungsleiterin, Steuerberaterin bei international tätigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und Steuerberatungsgesellschaft in Freiburg
  • 10/2001-12/2002 Assistentin für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung bei renommierter mittelständischer Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Freiburg
  • 10/1998-09/2001 Betriebswirtschaftliches Hochschulstudium an der Berufsakademie Villingen-Schwenningen Fachrichtung Steuern und Prüfungswesen mit Vertiefung Internationales Steuerrecht
  • 1998-1998 Allgemeinbildendes Gymnasium Johanneum in Homburg/Saar
Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Steuerliche Risikobeurteilung im Rahmen von Tax Due Diligence, latente Steuern, internationale Besteuerung, laufende Beratung mittelständiger und Konzern-Unternehmen in allgemeinen steuerlichen Fragen, (Wirtschafts-) Mediation und (Gründungs-) Coaching.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
I. Begriff Postwachstumsökonomik bezeichnet eine ökologisch orientierte Teildisziplin der Wirtschaftswissenschaften. Der Zusammenhang zwischen nachhaltiger Entwicklung und Wirtschaftswachstum bildet ihren Gegenstandsbereich. II. Merkmale Behandelt werden im Wesentlichen drei Fragestellungen: a) Analyse der Kausalzusammenhänge, die implizieren, dass weiteres Wachstum des Bruttoinlandsproduktes (BIP) ... mehr
von  apl. Prof. Dr. Niko Paech
Die Informationsethik hat die Moral (in) der Informationsgesellschaft zum Gegenstand. Sie untersucht, wie wir uns, Informations- und Kommunikationstechnologien und neue Medien anbietend und nutzend, in moralischer Hinsicht verhalten bzw. verhalten sollen.
von  Prof. Dr. Oliver Bendel