Univ.-Prof. Dr. Ingrid Göpfert

Univ.-Prof. Dr. Ingrid Göpfert

Philipps-Universität Marburg, Lehrstuhl für Allg. BWL u. Logistik,
Inhaberin des Lehrstuhls für Allg. BWL und Logistik

Univ.-Prof. Dr. Ingrid Göpfert ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Bundesministers für Verkehr sowie des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesvereinigung Logistik und Mitglied der Prüfungskommission der Wirtschaftsprüferkammer Berlin.

Profil
Kurzvita

Univ.-Prof. Dr. Ingrid Göpfert ist Inhaberin des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Logistik an der Philipps-Universität Marburg. Ihr wissenschaftliches Renomee führte sie zu weiteren Rufen an die Universität der Bundeswehr Hamburg sowie an die Wirtschaftsuniversität Wien. Sie verfasste über 250 Aufsätze in wissenschaftlichen Sammelwerken und Fachzeitschriften. Neben der Promotion 1981 und der Habilitation 1987 ist sie Autorin von vier weiteren Monographien und zwei Herausgeberwerken.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Universitäres Studium, anwendungsorientierte Forschung, Weiterbildung von Führungskräften und Unternehmensberatung bilden die vier strategischen Geschäftsfelder des Lehrstuhls. In das Lehrprogramm fließen die Ergebnisse aus zahlreichen Projekten mit der Unternehmenspraxis ein. Damit erhält das Studienfach Logistik neben dem hohen wissenschaftlichen Anspruch zugleich einen unmittelbaren Praxisbezug. Die Studierenden erwerben grundlegende Fähigkeiten für ein ganzheitliches Management in internationalen Unternehmen und Unternehmensnetzwerken. Sie lernen sich kritisch mit den aktuellen Entwicklungen der Logistik auseinanderzusetzen, dabei brisante Probleme aufzugreifen und zukunftsträchtige innovative Lösungen zu entwickeln. Grundlage dafür ist der sichere Umgang mit den betriebswirtschaftlichen Theorie, Methoden und Instrumenten. Das didaktische Konzept des Studienfachs Logistik beruht auf einem interaktiven Studieren, bei dem Lehrende, Studierende und Praxisexperten gemeinsam brisante Themen diskutieren und neue Erkenntnisse gewinnen. Das Forschungsprofil des Lehrstuhls wird geprägt durch die Anwendung der Wissenschaftsdisziplin Zukunftsforschung auf die Logistik und durch das Innovationsmanagement. Im Mittelpunkt dieser praxisnahen Forschungsaktivitäten steht das am Lehrstuhl institutionalisierte Logistikvisionsteam, dem namhafte Experten aus der Industrie, dem Handel und der Logistik-Dienstleistungsbranche angehören. Regelmäßig veranstaltet der Lehrstuhl für Führungskräfte aus der Unternehmenspraxis Weiterbildungsseminare. In der Ausbildung, Weiterbildung und Forschung arbeitet der Lehrstuhl mit führenden Hochschulinstituten weltweit zusammen. Aktuelle Forschungsprojekte sind: 1) Innovationsmanagement in der Kontraktlogistik, 2) Supply Chain Management Methoden und deren Wertbeitrag für Unternehmen, 3) Integrierte Produkt- und Logistikentwicklung, 4) Neue Instrumente des Supply Chain Controllings, 5) Logistik in und zwischen unterschiedlichen Weltregionen.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Internationales Marketing ist die bewusst markt- und kompetenzorientierte Führung des gesamten Unternehmens in mehr als einem Land zur Steigerung des Unternehmenserfolges über alle Ländermärkte hinweg.
von  Prof. Dr. Christoph Burmann, Dr. Christian Becker
Bereits Montesquieu erkannte im „Esprit des lois“ den Zusammenhang zwischen Finanzwissenschaft (FW) und Gesellschaft indem er meinte, dass jeder Verfassungsform „von Natur aus“ eine bestimmte Steuerart zugehöre. Rudolf Goldscheid, der Urheber des Begriffs Finanzsoziologie (FS), definierte sie um 1917 als ... mehr
von  Apl. Prof. Dr. Dr. Helge Peukert, Maximilian Duwe