Aktuelle B2B-News zum Thema 'Publizität'

Das Stichwort 'Publizität' im Gabler Wirtschaftslexikon aufrufen.
Aktuelle Business-to-Business-News für den Business Professional zu sämtlichen Themen
24.07.2014 - Rocket Internet: Macht Rocket Internet in Sachen IPO jetzt Nägel mit Köpfen? Nach Informationen des WSJ wurden den Investoren gestern in Berlin Details des Börsengangs vorgestellt. Demnach wolle Rocket Internet ... mehr
 
 
Suchen Sie ein anderes Stichwörter, um zu diesem thematisch passende Business-to-Business-Nachrichten für den Business Professional zu erhalten.

ANZEIGE

Buch zum Thema
Bilanzierungsaufgaben souverän lösen. Das Lehr- und Übungsbuch behandelt die Themen systematisch. Ganz im Sinne der Praxis konzentriert es sich auf ... mehr
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Statistik (von statista.com)
Anzahl der Unternehmen in Deutschland
Anzahl der Unternehmen in Deutschland im Jahr 2008 nach Wirtschaftszweig
Statistik: Anzahl der Unternehmen in Deutschland
(Kostenpflichtige Statistik)
Statista: hochwertige Statistiken, Umfragen und Studien aus über 10.000 Quellen
Akademische Arbeiten (von grin.com)
Zum Thema eine Diplomarbeit, Masterarbeit, Bachelorarbeit, Seminararbeit oder Referat versandkostenfrei herunterladen (pdf-Datei):
Weitere akademische Arbeiten zur Definition "Publizität"
Schwerpunktbeiträge des Tages
Die Regulierung der Rechnungslegung war lange Zeit eine Staatsaufgabe und damit von vielfältigen nationalen Besonderheiten geprägt. Die folglich international wenig vergleichbaren Rechnungslegungsdaten behinderten somit das Zusammenwachsen der Kapitalmärkte.
von  Prof. Dr. Bernhard Pellens, Prof. Dr. Thorsten Sellhorn, Dipl. Ök. Torben Rüthers
Die Expansion atypischer Beschäftigungsverhältnisse geht nicht nur in Deutschland einher mit einem Bedeutungsverlust von Normalarbeitsverhältnissen. Erheblichen Flexibilisierungsvorteilen der Unternehmen und zusätzlichen Erwerbschancen bestimmter Arbeitnehmer(-gruppen) stehen hierbei soziale bzw. Prekaritätsrisiken der betroffenen Beschäftigten gegenüber. Da die sozialen Sicherungssysteme grundsätzlich auf eine ... mehr
von  Prof. Dr. Berndt Keller, Privatdozent Dr. Fred Henneberger

ANZEIGE