| 
 | 
 | 
 | 
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche
Digitale Fachbibliothek
in 38.000 Fachbüchern + 300 Fachzeitschriften 

ANZEIGE

Mehr zur Definition
Bücher (versandkostenfrei von beck-shop.de)
The Independence of Credit Rating Agencies focuses on the institutional and regulatory dynamics of these agencies, asking whether their business ... mehr
Statistik (von statista.com)
Umsatz mit Marktforschung in Deutschland
Umsatz der Markt- und Sozialforschungsinstitute des ADM-Verbands in Deutschland von 1986 bis 2010 (in Millionen Euro)
Statistik: Umsatz mit Marktforschung in Deutschland
(Kostenpflichtige Statistik)
Statista: hochwertige Statistiken, Umfragen und Studien aus über 10.000 Quellen
Akademische Arbeiten (von grin.com)
Zum Thema eine Diplomarbeit, Masterarbeit, Bachelorarbeit, Seminararbeit oder Referat versandkostenfrei herunterladen (pdf-Datei):
Weitere akademische Arbeiten zur Definition "Credit Rating"
Fachartikel (aus Springer DE Fachzeitschriften)
Prof. Dr. Beat Bernet Schweizerisches Institut für Banken und Finanzen (s/bf), Universität St. Gallen (HSG), Rosenbergstrasse 52, 9000 St. Gallen E-Mail: beat.bernet@unisg.ch Internet: www.sbf.unisg.ch Dr. Simone Westerfeld Schweizerisches Institut für Banken und Finanzen (s/bf), Universität ... mehr

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Schwerpunktbeiträge des Tages
Inhaltsverzeichnis I. Medienmanagement als wirtschaftswissenschaftliche Disziplin II. Das Medienunternehmen als Institution III. Medienmanagement als Prozess I. Medienmanagement als wirtschaftswissenschaftliche Disziplin 1. Medienökonomie und Medienmanagement: Gegenstand der Medienökonomie ist die ökonomische Analyse der Bedingungen journalistischer Produktion, der Distribution und des Konsums von Medieninhalten und Trägermedien. Unterschieden werden ... mehr
von  Prof. Dr. Insa Sjurts
Unternehmerische Tätigkeiten bedürfen einer Planung, damit ihre möglichen Auswirkungen überschaubar und ihr zukünftiger Erfolg so weit als möglich erkennbar gemacht werden kann. Unter einer Unternehmensplanung i.e.S. versteht man die Institutionalisierung und Formalisierung der Planungsfunktion im Unternehmen. Sie ist ein Managementkonzept ... mehr
von  Prof. Dr. Günter Müller-Stewens

ANZEIGE

Credit Rating

Abkürzungen
a.anno (Jahr)
AbgGAbgeordnetengesetz
Abk.Abkürzung
ABl.Amtsblatt
ABl. EGAmtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
ABl. EUAmtsblatt der Europäischen Union
Abschn.Abschnitt
Abt.Abteilung
AbwAGAbwasserabgabengesetz
AbwGAbwassergesetz
ADSpAllgemeine Deutsche Spediteurbedingungen
AEGAllgemeines Eisenbahngesetz
AEUVVertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union
a.F.alte Fassung
AFBAllgemeine Bedingungen für die Feuerversicherung
AGAktiengesellschaft; Amtsgericht; Ausführungsgesetz
AGBAllgemeine Geschäftsbedingungen
AHBAllgemeine Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung
AKBAllgemeine Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung
AktGAktiengesetz
allg.allgemein
amerik.amerikanisch(-e, -en, -er, -es)
AMGArzneimittelgesetz
AOAbgabenordnung
ARAufsichtsrat
ArbGGArbeitsgerichtsgesetz
ArbNErfGArbeitnehmererfindergesetz
ArbPlSchGArbeitsplatzschutzgesetz
ArbStättVArbeitsstättenverordnung
ArbZGArbeitszeitgesetz
Art.Artikel
ASiGGesetz über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Arbeitskräfte für Arbeitssicherheit
AStGAußensteuergesetz
ATGAltersteilzeitgesetz
AtGAtomgesetz
AUBAllgemeine Versicherungsbedingungen für die Unfallversicherung
Aufl.Auflage
AÜGArbeitnehmerüberlassungsgesetz
AVBAllgemeine Versicherungsbedingungen
AvmGAltersvermögensgesetz
AWGAußenwirtschaftsgesetz
AWVAußenwirtschaftsverordnung
AZAktenzeichen