| 
 | 
 | 
 | 
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche
Digitale Fachbibliothek
in 50.000 Fachbüchern + 300 Fachzeitschriften 

ANZEIGE

Bücher
In dem Lehrbuch vermittelt der Autor das Verständnis wirtschaftspolitischer Entscheidungen, ihr Zustandekommen und ihre politisch-ökonomisch Analyse. Ausgehend von den allokationstheoretischen ... Vorschau
Statistik (von statista.com)
Agrarsubventionen in Ländern in Europa
Agrarsubventionen in europäischen Ländern im Jahr 2010 (in Milliarden Euro)
Statistik: Agrarsubventionen in Ländern in Europa
(Kostenpflichtige Statistik)
Statista: hochwertige Statistiken, Umfragen und Studien aus über 10.000 Quellen
Meine zuletzt besuchten Definitionen
Schwerpunktbeiträge des Tages
Die doppelte Buchhaltung (auch doppelte Buchführung genannt) ist das System der kaufmännischen Buchführung gemäß § 238 HGB (Buchführungspflicht), welches die Ermittlung des Periodenerfolges zweifach ermöglicht: (1) durch die Bilanz, (2) durch die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV). Zugleich ist „doppelt“ auch im technischen ... mehr
von  Dr. Barbara Wischermann
Electronic Business nutzt digitale Informationstechnologien zur Unterstützung von Geschäftsprozessen mit dem Ziel der Generierung eines elektronischen Mehrwerts. Information, Kommunikation und Transaktion als die zentralen Bausteine des Electronic Business werden dabei über digitale Netzwerke transferiert bzw. abgewickelt. In der Konsequenz sind ... mehr
von  Prof. Dr. Tobias Kollmann

Garantiemengenregelung

Abkürzungen
KapCoRiLiGKapitalgesellschaften- und Co-Richtlinie-Gesetz
KGKommanditgesellschaft
KGaAKommanditgesellschaft auf Aktien
KMUklein- und mittelständische Unternehmen
KonTraGGesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich
KostOKostenordnung
KraftStGKraftfahrzeugsteuergesetz
KrW-/AbfGKreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz
KschGKündigungsschutzgesetz
KStDVKörperschaftsteuer-Durchführungsverordnung
KStGKörperschaftsteuergesetz
KStRKörperschaftsteuer-Richtlinien
KUGKunsturhebergesetz
KWGGesetz über das Kreditwesen
kWhKilowattstunde