| 
 | 
 | 
 | 
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche
Digitale Fachbibliothek
in über 61.000 Fachbüchern + 500 Fachzeitschriften 

ANZEIGE

Bücher
Das Buch zeigt praxisnah die vielen Besonderheiten auf, die es zu beachten gilt, um Arbeitnehmer in Frankreich rechtssicher einzustellen, Arbeitsverträge ... Vorschau
39.99 €

Dieses Buch online im Abo für monatlich 45,90 € - inkl. weiterer 61.000 Fachbücher als PDF auf Springer Professional !
Statistik (von statista.com)
Zahlungen Deutschlands für den Haushalt der EU
Beiträge Deutschlands zum Haushalt der EU von 2007 bis 2011 (in Milliarden Euro)
Statistik: Zahlungen Deutschlands für den Haushalt der EU
(Kostenpflichtige Statistik)
Statista: hochwertige Statistiken, Umfragen und Studien aus über 10.000 Quellen
Meine zuletzt besuchten Definitionen
Schwerpunktbeiträge des Tages
Unter dem Begriff Venture-Capital fasst man einen Teilbereich des Private-Equity-Geschäfts. Während Letzteres generell den Handel mit Eigenkapitalanteilen an nicht börsennotierten Unternehmen bezeichnet, handelt es sich beim Venture-Capital um zeitlich begrenzte Mittelüberlassungen in Form von Eigenkapital an das Spezialsegment der jungen ... mehr
von  Prof. Dr. Wolfgang Breuer
Consulting ist die individuelle Aufarbeitung betriebswirtschaftlicher Problemstellungen durch Interaktion zwischen externen, unabhängigen Personen oder Beratungsorganisationen und einem um Rat nachsuchenden Klienten.
von  Prof. Dr. Rolf-Dieter Reineke

Separatismus in der EU

Definition

ANZEIGE

nicht neu, aber immer eine drohende Gefahr für den Zusammenhalt der Europäischen Union (EU), vgl. Krise der Europäischen Union. Flammte im Herbst 2017 durch die Bestrebungen der separatistischen Regionalregierung in Katalonien auf, eine Abspaltung von Spanien voranzutreiben. Am 1.10.2017 wurde gegen der Anordnung des spanischen Verfassungsgericht sein Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien abgehalten, in welchem 90 % für eine Unabhängigkeit stimmten, wobei nur 42,3 % der Wahlberechtigten am Referendum teilgenommen haben. Am 27.10.2017 stimmte das katalanische Parlament mit 70 zu 10 Stimmen (in Abwesenheit der protestierenden katalanischen Opposition) für eine Unabhängigkeit. Die Krise mündete in der Absetzung der katalanischen Regionalregierung am 28.10.2017 durch die Anwendung des Art. 155 der spanischen Verfassung. Die Zentralregierung in Madrid hat dadurch die Regierungsgeschäfte in Barcelona übernommen und ordnete Neuwahlen für den 21.12.2017 an. Die Staatsanwaltschaft in Madrid klagte in der Folge die Regierungsmitglieder der abgesetzten katalanischen Regierung wegen der Auflehnung gegen die Staatsgewalt und Rebellion an und nahm acht abgesetzte Regionalregierungsmitglieder in Untersuchungshaft. Fünf weitere Mitglieder, darunter der abgesetzte Präsident des katalanischen Regionalparlaments, setzten sich nach Belgien ab. In Madrid wurden für sie EU-Haftbefehle beantragt und ausgestellt, die katalanischen Politiker stellten sich in Brüssel.

Separatistische Bestrebungen in anderen Mitgliestaaten: Separatistische Bestrebungen gibt es auch in Frankreich (Baskenland, Korsika), Italien (Südtirol, Lombardei, Veneto), Belgien (Flamen), dem UK (Schottland mit erfolgloser Volksabstimmung am 18.9.2014, und Forderungen für eine neue Volksabstimmung, vgl. Brexit) und anderen Mitgliedstaaten.

Verhalten der EU: Die EU als Union von Nationalstaaten betrachtet diese Bedrohung jeweils als innerstaatliche Angelegenheit eines Mitgliedstaats und mischt sich nicht ein. Im Fall einer Abspaltung ist der neue Staat nicht mehr Mitglied der EU. Eine Aufnahme in die EU erscheit nicht wahrscheinlich, weil alle anderen Mitgliedstaaten zustimmen müssten und selbst Abspaltungen befürchten.

Mögliche Unabhängigkeit Schottlands: Eine andere Situation könnte sich im Falle des Brexit für Schottland ergeben, da die Schotten gegen ihren Willen zum Austritt aus der EU gezwungen würden, und als eigenständige Nation den Beitritt beantragen könnten. Das UK wäre dann kein Mitgliedstaat mehr und könnte eine Aufnahme nicht verhindern, sicher wäre allerdings eine Aufnahme in die EU nicht und der Aufnahmeprozess würde Jahre dauern.

Suche in der E-Bibliothek für Professionals

ANZEIGE

Sachgebiete
Separatismus in der EU
ist im Gabler Wirtschaftslexikon folgenden Sachgebieten zugeordnet:
Weiterführende Schwerpunktbeiträge
I. Allgemeines Kunstwort, das aus Britain und Exit gebildet wird und für den Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland (United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland, Abk. UK) aus der Europäischen Union (EU) steht. II. Referendum Beim Brexit-Referendum vom 23.6.2016 stimmten ... mehr
Schwerpunktbeitrag von  Dr. Carsten Weerth