| 
 | 
 | 
 | 

Werteorientiertes Management

Kurzerklärung:

Im Gegensatz zum wertorientierten Management postuliert der Ansatz des werteorientierten Managements eine Ausrichtung der Unternehmensführung nicht nur an quantitativen, finanzwirtschaftlichen Werten, sondern auch an qualitativen Werten wie z.B. moralisch-kulturellen, gesellschaftlichen oder anderen nicht-finanziellen Werten. Unternehmen sollen sich generell an der Werteordnung und dem Wertesystem der Gesellschaft orientieren und als Akteur mit über den eigentlichen Geschäftszweck hinausgehender Verantwortung für die Gesellschaft verstehen (Corporate Citizenship; Corporate Social Responsibility). Entsprechend ist das Zielsystem der Unternehmenssteuerung nicht nur an den Interessen der Eigentümer (Shareholder), sondern auch an anderen externen Anspruchsgruppen (Stakeholdern) des Unternehmens auszurichten.  Ausführliche Erklärung

ANZEIGE